Veiling Rhein-Maas: Modernisierung startet am 19. Juni

Wie bereits angekündigt, startet die Veiling Rhein-Maas im Juni mit der Umrüstung der Uhrenfront auf neueste LED-Technik.

Am 19. Juni 2020 beginnen die Umbaumaßnahmen im Versteigerungssaal der Veiling Rhein-Maas. Bild: Veiling Rhein-Maas.

Am Freitag, den 19. Juni 2020, wird ein Gerüst für die Umbaumaßnahmen im Versteigerungssaal der Veiling Rhein-Maas aufgebaut, sodass ab Montag, den 22. Juni 2020, mit der Modernisierung der Uhren 1 und 2 gestartet werden kann.

Anschließend werden immer zwei Uhren gleichzeitig modernisiert, was jeweils zwei Wochen dauert, sodass der Betrieb von sechs Uhren jederzeit möglich ist. Während der Umbauphase werden Schnittblumen und Topfpflanzen an jeweils drei Uhren versteigert. Die Fertigstellung aller acht Uhren ist für Anfang September 2020 geplant.

Die Veiling Rhein-Maas gibt im Rahmen der Umbaumaßnahmen ihr Bestes, um den Versteigerungsbetrieb an sechs Uhren möglichst ohne Störungen und Unterbrechungen zu gewährleisten. (VRM)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.