Über 7 Mio. Weihnachtssterne aus Baden-Württemberg

Jedes Jahr in der Adventszeit ist der Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima) mit seinen weichen, meist karminroten Hochblättern eine gern gekaufte Zimmerpflanze. Nach Feststellung des Statistischen Landesamtes wurden in Baden-Württemberg im Jahr 2008 rund 7,2 Mio. Weihnachtssterne kultiviert.

Jedes Jahr in der Adventszeit ist der Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima) mit seinen weichen, meist karminroten Hochblättern eine gern gekaufte Zimmerpflanze. Nach Feststellung des Statistischen Landesamtes wurden in Baden-Württemberg im Jahr 2008 rund 7,2 Mio. Weihnachtssterne kultiviert. Davon wird der überwiegende Teil (60%) als Jungpflanzen und Halbfertigware verkauft, die übrigen 40% gelangen als Fertigware für den Endverbraucher in den Handel. Die Produktion der Weihnachtssterne erfolgt nach den Ergebnissen der Zierpflanzenerhebung 2008 in insgesamt 275 Zierpflanzenbetrieben und Gärtnereien. Die räumlichen Schwerpunkte der Erzeugung befinden sich in der Nähe von Ballungszentren und damit in unmittelbarer Nähe zu den Abnehmern. Rund ein Drittel der verkaufsfertigen Topfpflanzen stammen aus dem Stadtkreis Stuttgart sowie den Landkreisen Ludwigsburg und Heilbronn. Daneben werden noch im Stadt- und Landkreis Karlsruhe (9%) sowie im Landkreis Emmendingen (7%) in größerem Umfang Weihnachtssterne erzeugt.

Die Produktion von Weihnachtsternen hat in den vergangenen Jahren wieder zugenommen. Gegenüber dem Jahr 2000 standen 1,2 Mio. Töpfe mehr in den Gewächshäusern Baden-Württembergs. Allerdings wurde der bisherige Höchststand von 1981 mit fast 8 Mio. kultivierter Pflanzen nicht wieder erreicht. (stabw)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.