Schleswig-Holstein: Francesca Tischler Brehmer neue Gartenbaupräsidentin

Der Gartenbauverband Nord (GVN) e.V., die berufsständische Vertretung des Profigartenbaues in den Bundesländern Schleswig-Holstein (S-H), Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern, hau eine neue Präsidentin.

Verbandschef Andreas Lohff (li.), Lübeck, und der bisherige Amtsinhaber Dr. Hans Hermann Buchwald, Malente, gratulieren Francesca Tischler-Brehmer, Gelting, zur Wahl als neue Landespräsidentin Schleswig-Holstein im Gartenbauverband Nord e.V. Bild: GVN.

Die Landesgruppe Schleswig-Holstein im Gartenbauverband Nord e.V. hat mit Francesca Tischler-Brehmer aus Gelting eine neue Landespräsidentin gewählt. Sie folgt auf Dr. Hans Hermann Buchwald, Malente, der für den Vizepräsidenten und Schatzmeister im neuen Wirtschaftsverband Gartenbau Norddeutschland (Fusion erwartet am 28.02.2018) kandidiert.

Tischler-Brehmer ist Floristmeisterin/Gärtnerin und hat 1998 den elterlichen Betrieb der Gärtnerei in Gelting (www.gaertnerei-f-tischler.de) übernommen. Sie ist seit 2003 ehrenamtlich im GVN tätig als Kreisgärtnermeisterin (Schleswig-Flensburg) und seit 2011 im Vorstand der GVN-Landesgruppe S-H. Sie ist engagiert als Vertrauensperson beim Sozialversicherungsträger für den Gartenbau SVLFG sowie als Mitglied im Fachausschuss Gartenbau der Landwirtschaftskammer S-H.

Tischler-Brehmer ist begeistert von Englischer Gartenkunst, organisiert seit Jahren Gärtnereisen nach England und hat mit ihrem Mann im eigenen Betrieb einen Englischen Garten 2016 eröffnet. (Quelle: Gartenbauverband e.V.)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.