Pflanzentechnologe/in: 19 Auszubildende

Zum August 2013 haben 19 Auszubildende ihre Ausbildung zum Pflanzentechnologen/in in Betrieben der Branchen Pflanzenzüchtung und Dienstleistung begonnen.

Zum August 2013 haben 19 Auszubildende ihre Ausbildung zum Pflanzentechnologen/in in Betrieben der Branchen Pflanzenzüchtung und Dienstleistung begonnen. Vier Pflanzenzuchtunternehmen aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt und weitere Ausbildungsbetriebe haben die ersten Auszubildenden begrüßt. Mit Beginn des neuen Schuljahres werden die Jugendlichen als Bundesfachklasse an den Berufsbildenden Schulen in Einbeck gemeinsam unterrichtet. Der elfwöchige Blockunterricht beginnt Anfang November.

Der Ausbildungsberuf Pflanzentechnologe/in ist damit der 14. „grüne“ Beruf. Nach Einschätzung des Geschäftsführers des Bundesverbandes Deutscher Pflanzenzüchter e. V. (BDP), Dr. Carl-Stephan Schäfer, verlief der Start des neuen Berufes mit 19 Auszubildenden sehr positiv. „Der BDP hat sich gemeinsam mit seinen Mitgliedern intensiv mit Vertretern der Branche für die Etablierung des neuen Berufsfeldes eingesetzt. Damit sind weitere Voraussetzungen geschaffen, hoch qualifiziertes Personal für die Züchtungs- und Saatgutunternehmen, Versuchsdienstleister und Pflanzenlabore auszubilden, das den ständig steigenden Anforderungen an die Pflanzenzüchtung gerecht wird“, so Schäfer.

Der neue Beruf bildet Jungendliche zielgerichtet für die Branchen Züchtung, Versuchswesen und Pflanzenlabore aus. Das sehr breite Berufsbild gliedert sich in sieben Einsatzgebiete: Feldversuchswesen, Gewächshaus, Kulturlabor, Pflanzenversuchswesen, Saatgutwesen (Aufbereitung und Qualitätskontrolle), Untersuchungslabor und Zuchtgarten. Davon müssen mindestens zwei Einsatzgebiete im Ausbildungsbetrieb vermittelt werden.

Der Beruf Pflanzenztechnologe löst den alten Ausbildungsberuf Landwirtschaftlichtechnischer Laborant (LTL) ab. Die Ausbildung zum/zur Landwirtschaftlich-technische Assistenten/in (LTA) ist daneben wie bisher unverändert möglich. Weiterführende Informationen zum Berufsfeld und zur Karriere in der Pflanzenzüchtung sind im Internet zu finden unter www.bdp-online.de oder www.pflanzentechnologe.de. (BDP)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.