Myplant & Garden: Absage wegen Coronavirus

Die 6. Ausgabe der Internationalen Messe Myplant & Garden, die vom 26.-28. Februar in Mailand stattfinden sollte, ist verschoben worden.

Die Myplant & Garden kann ihre Erfolgsgeschichte zunächst nicht fortsetzen.

In Anbetracht der Schwere der unvorhersehbaren aktuellen Situation und auch in Anbetracht der Tatsache, dass zahlreiche ausstellende Unternehmen ihre Teilnahme aufgrund der Angst vor einer Ansteckung durch die Verbreitung von COVID-19 abgesagt haben - und darüber hinaus in Anbetracht der vorhersehbaren Teilnahme einer geringeren Anzahl von Besuchern - hat das Organisationsteam der Myplant & Garden gestern Abend eine wichtige Entscheidung getroffen: Die Messe wird verschoben.

"Im Hinblick auf das Engagement und die Arbeit aller an der Entstehung der Messe beteiligten Parteien möchte das Organisationssekretariat - unter Berücksichtigung der Gesundheit aller Aussteller, Besucher und ihrer Familien - allen Ausstellern, Organen und Verbänden der Branche die Verschiebung der Messe im September 2020 unverzüglich mitteilen", heißt es in der Stellungsnahme der Veranstalter. Wie Sie alle verstehen würden, sei dies eine sehr komplizierte Entscheidung, die aber aus unvorhersehbaren Notlagen heraus gewachsen sei.

"Die Perspektive vom September 2020 ist die beste Lösung, um Jahr für Jahr einen Weg des gemeinsamen Wachstums zu beschreiten. Diese Entscheidung berücksichtigt unser Verantwortungsbewusstsein und die Notwendigkeit, die Gesundheit und Sicherheit von Ausstellern, Besuchern und all ihren Familien überhaupt zu schützen. Wir sind sicher, dass die Verschiebung der Myplant & Garden zu einer weiteren Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeit für alle Aussteller, Besucher, Partner und Kooperationspartner werden kann. Dies wäre vom 26. bis 28. Februar nicht möglich gewesen", teilten die Veranstalter weiter mit.

"Wir werden im gegenseitigen Vertrauen weiterarbeiten, damit die 6. Ausgabe der Myplant & Garden das sein kann, was in den nächsten Tagen hätte sein sollen: Ein großer Erfolg. Das Organisationsteam betrachtet diese Entscheidung als Chance, da die Gesundheit, das Interesse und das Image aller an der Organisation der Messe beteiligten Unternehmen und Einrichtungen gewahrt werden können".

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.