Landgard: Neuheiten auf den Frühjahrsordertagen Teil 2

Landgard präsentiert auf den Frühjahrsordertagen in Herongen vom 23.1. und 24.1. zahlreiche Neuheiten.

EINFACH MÄRCHENHAFT
Die 'Fairy Dreams' ® Azaleenserie der Gärtnerei Wensing setzt auf märchenhafte Geschichten aus der Feenwelt. Mit kleinen Abenteuern der Feen, nachzulesen in liebevoll gestalteten Bilderbüchern, die zu jeder Azaleensorte gehören, ist so für emotionale Assoziationen und märchenhafte Blütenträume beim Konsumenten gesorgt.

ECHTE GARTENLIEBE
Myo-Bell®, Myosotis und Bellis, in zwei Farben liebevoll vereint in einer weißen Schale, ist ein Frühlingspräsent, das man nicht vergisst. Die Gärtnerei Schoenmakers setzt bei ihrem Angebot auf die Lieblinge des Frühlingssortiments bei den Gartenblühern und führt diese in unwiderstehlichen Kombinationen zusammen. Gleich vier Zutaten kommen in der Kombination Quadro-Sun® zusammen: blaue Myosotis, Bellis in Rot und Weiß und gelbe Hornveilchen. Mehr Frühling geht kaum.

MARITIM
Die Kissenprimel 'Nautilus@ Blue Vein', die die Gärtnerei Born vorstellt, zeigt ein ungewöhnliches Farbenspiel mit blau-weiß gestreiften Blütenblättern und einer gelben sternförmigen Blütenmitte. Ein charmanter Frühlingsblüher mit maritimem Touch. Auch die Baumschule Helmers spielt mit maritimem Assoziationen: Ihr Ilex meservae 'Little Pirat'® ist eine kompaktwachsende männliche Stechpalme, die weiße Blüten, aber keine Beeren bildet. Gut geeignet für kleine Hecken, Einfassungen oder für formale Gärten.

SCHON WIEDER WEIHNACHTEN…?
Picea abies ‚Little Santa' ist eine Rotfichte aus der Baumschule Artmeyer, die den Wunsch vieler Konsumenten nach einem kleinen winterlichen Zweitbaum erfüllt. Die festen Zweige können in der Vorweihnachtszeit festlich geschmückt werden, setzen aber auch das ganze Jahr über einen immergrünen Akzent im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse.

GARTENHIGHLIGHTS
Auffällige Besonderheiten für den Garten stellt die Baumschule Captein vor. Die Buchenart Carpinus japonica 'Chinese Lantern'® bildet ungewöhnlich große herabhängende Fruchtstände, die im Juni und August gelbgrün leuchten. Deutzia 'Magical Silver Star'® ist eine wüchsige Sorte mit langanhaltendem Blütenflor bis in den Spätsommer. Der Säulenhibiskus aus dem Sortiment von Captein wächst schmal und aufrecht und kann bis zu fünf Metern Höhe erreichen. Die winterharten Pflanzen blühen von Juli bis September und sind in den Sorten 'Purple Pillar' und 'White Pillar' erhältlich.

Besondere Photinia Sorten zeigen die Baumschule Roßkamp mit Photina fraseri ‚Compacta', einer kompakten Sorte mit leuchtendrotem Blattaustrieb, die sich gut in Form schneiden lässt, sowie About Plants. Deren Photinia serratifolia 'Crunchy' mit schokoladenbraunen Zweigen und kupferfarbenem Austrieb verfärbt sich später über Dunkelrot in Braun. Die Pflanze wird bis zu 200 cm hoch und 120 cm breit.

Für die Heckenbepflanzung perfekt geeignet ist der neue Iles crenata 'Edens paradise“, den die Baumschule Zimmer vorstellt. Die sortengeschützte Pflanze ist langsam wachsend, hat duftende Blüten und lässt sich ausgezeichnet in Form schneiden. Einen tollen Sichtschutz bietet der bis vier Meter hohe Bambus Fargesia 'Massai'® der Gärtnerei Dreher. Die robuste Pflanze eignet sich auch für schwierige Bodenverhältnisse und die Kübelbepflanzung.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.