Konsultation: Epidemiologische Studien und Pestizide

Die EFSA hat eine öffentliche Konsultation zu einem ihrer wissenschaftlichen Gutachten gestartet, das sich mit der Verwendung epidemiologischer Studien bei der Risikobewertung von Pestiziden befasst.

Die EFSA hat eine öffentliche Konsultation zu einem ihrer wissenschaftlichen Gutachten gestartet. Bild: GABOT.

In dem Gutachten werden die methodischen Einschränkungen untersucht, welche die Qualität solcher Studien beeinträchtigen, und Empfehlungen im Hinblick darauf gegeben, wie deren Qualität und Zuverlässigkeit verbessert werden kann, um eine angemessene Nutzung epidemiologischer Daten bei der Risikobewertung von Pestiziden zu erleichtern.

In dem Gutachten wird zudem eine Methode vorgeschlagen, um epidemiologische Evidenz und Daten aus der experimentellen Toxikologie bei der Risikobewertung von Pestiziden zu integrieren.

Die Kommentierungsfrist endet am 28. Juli 2017.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.