ISU-Summer Days: 2018 in Polen

Internationale Stauden-Union lädt zum Sommertreffen vom 12. bis 15. August 2018 ein.

Gräser-Anbau in einem polnischen Betrieb. Bild: GABOT.

Bedeutende Staudengärtnereien, interessante Baumschulen, zwei Arboreten, der botanische Garten in Breslau und eine Jungpflanzenfirma stehen vom 12. bis 15. August 2018 auf dem Programm der ISUSommerreise in Polen. Bei den Überlandfahrten sind Land und Leute zu entdecken, in Breslau kann die städtische Kultur erkundet werden.

Alle zwei Jahre veranstaltet die Internationale Stauden-Union (ISU) eine mehrtägige Reise in die Gartenwelten Europas.

Am 13. August 2018 werden im Rahmen der Summer Days die begehrten ISU-Awards feierlich überreicht. Diese Auszeichnung vergibt die Sichtungskommission der ISU im Arboretum Wojslawice, in dem die Stauden zwei Jahre lang aufgepflanzt waren und bewertet wurden.

ISU-Exkursionen bringen Reisende aus ganz Europa und den USA zum internationalen Branchentreff zusammen.

Programm und Anmeldeformular sind hier www.isu-perennials.org herunterladbar. (ZVG/ISU)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.