Fleuroselect: Consumer-Profis tagten in Paris

"Urban Gardening" war das zentrale Thema der 8. Fleuroselect Home Garden Conference vom 20. bis 22. September in Paris.

Consumer-Profis der Gartenbranche - Tagten sich in Paris.

75 Profis der internationalen Zierpflanzenbranche aus zehn Ländern tauschten sich dabei über das Schlüsselthema europäischer Gartencenter in Vorträgen und bei Besichtigungen aus.

Gastgeber der diesjährigen Veranstaltung war das französische Züchterhaus HM.Clause, das neben seinem Profiprogramm auch den Endverbrauchermarkt mit Zierpflanzen- und Gemüsesorten bedient. HM.Clause hatte die Teilnehmer der Home Garden Conference dazu eingeladen, sein aktuelles Sortiment in Le Grand Jardin kennen zu lernen - großartig präsentiert als sommerliche Sortensichtung, auf einer Dachterrasse in Montmarte.

Sorten für Stadtgärtner - mal kletternd, mal kompakt

Ganz im Sinne des derzeitigen Trends Urban Gardening, zeigte HM.Clause hier in erster Linie kompakt wachsende oder kletternde bzw. hängende Sorten, wie sie perfekt in Hochbeete, Kästen, Kübel, Ampeln und Co. innerstädtischer Balkone und Terrassen passen. Echinacea Feeling Pink und Lupinus Mini Gallery Blue beispielsweise, beides Fleuroselect Goldmedaillengewinner, ermöglichen es jetzt auch gartenbegeisterten Städtern, diese Pflanzen sogar in nur kleinen "Grünen Wohnzimmern" zu genießen. Die üppige Ernte von Urban Gardening geeigneten Tomaten- und Paprikasorten, machen diese zum einem Muss auf Balkon und Terrasse. Viele Tagungsteilnehmer waren speziell von der neuen HM.Clause Wassermelonensorter Mini Love angetan, gezüchtet für den Bedarf kleiner städtischer Haushalte. Eine umfangreiche Sortenverkostung rundete das Besuchsprogramm der Home Garden Konferenzteilnehmer im Le Grand Jardin geradezu geschmackvoll ab.

Französischer Markt trifft Gartentherapie

Hauptredner der diesjährigen Home Garden Conference war Lodewijk Hoekstra, ein holländischer Fernsehgärtner, der seine Vorstellungen von Urban Gardening erläuterte. Ghislain Bousseau vom französischen Bureau Regional Horticole lieferte den Konferenzteilnehmern aufschlussreiche Fakten und Zahlen zum französischen Endverbraucher-Gartenmarkt. Die ebenfalls französische Journalistin und Gartentherapeutin Isabelle Boucq stellte der Konferenz die vielfältigen Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten der Gartentherapie vor, einschließlich derer für Patienten und ältere Menschen. Antoine Jacobsohn, Direktorin des Potager du Roi, des Küchengartens des Schlosses in Versailles, zeigte in ihrer hoch spannenden Präsentation einen Überblick über Pflanzenverwendungen in der Stadt in Vergangenheit und Zukunft.

Von Zinnia bis Tagetes

Im Rahmen der Marketingkampagne "Jahr der Zinnien 2017" besichtigten die Teilnehmer der 8. Home Garden Conference auch den großartigen Jardin des Plantes, in dem zurzeit rund 130 Zinniensorten der Fleuroselect-Mitgliedsunternehmen aufgepflanzt sind. Eine spektakuläre Sortenvielfalt, die die französischen und zahlreichen internationalen Gartenbesucher des Parks zu eigenen Aussaaten und Anpflanzungen inspirieren soll. Interessanterweise waren von den Planern dieser Pflanzung auch Wildarten beigepflanzt worden. Der Sortenvergleich mit den wilden Verwandten unterstrich die Verbesserungen in Blütengröße, Blühdauer und Krankheitsresistenz moderner Zinniensorten, als Ergebnis intensiver Züchterarbeit. Die Fleuroselect-Marketingkampagne "Pflanze des Jahres" für Endverbraucher 2018, wird im kommenden Jahr auf die Gattungen Tagetes und Capsicum fokussieren. Fleuroselect wird dem Einzelhandel dann kostenfreies Merchandisingmaterial rund um diese Pflanzen zur Verfügung stellen, um ihren Absatz von Tagetes und Capsicum wirksam zu unterstützen. Auch wird es dann wieder öffentlichkeitswirksame Sichtungspflanzungen von Sorten der Fleuroselect-Mitglieder geben, dann rund um die beliebte Tagetes. Diese sind bereits für die Insel Mainau und den Egapark in Erfurt in Deutschland geplant, für Wisley Gardens in UK sowie für den Jardin des Plantes, in Frankreich. (Quelle: FLEUROSELECT)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.