CIOPORA: Vortrags- und Exkursionsprogramm im Februar

Aktuelle Themen aus der Pflanzenzüchtung stehen im Fokus des öffentlichen Vortrags- und Exkursionsteil in Dresden-Pillnitz.

Aktuelle Themen aus der Pflanzenzüchtung stehen im Fokus des öffentlichen Vortrags- und Exkursionsteil in Dresden-Pillnitz. Screenshot: GABOT.

Die CIOPORA Deutschland e. V. (CIOPORA) lädt zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung ein. Neben den Regularien und Sitzungen wird es am 27. Februar 2020 erneut auch einen öffentlichen Vortrags- und Exkursionsteil in Dresden-Pillnitz geben. Georg Völkering von der Universität Bonn spricht zum Thema „Neue Nutzpflanzen - Von der Pflanze zum Produkt“. Klaus Körber von der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) informiert zum Thema Gehölzzüchtung unter dem Aspekt Klimawandel und Biodiversität. Rechtliche Fragen zu Sortenbezeichnungen und Marken erörtert Rechtsanwalt Thomas Leidereiter. Thomas Bousart stellt den Mitgliedsbetrieb Dümmen Orange vor.

Das Exkursionsprogramm führt zum Julius Kühn-Institut (JKI) Pillnitz mit seiner Züchtungsforschung bei Obst und zu den Gehölzsichtungsflächen beim Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfLUG). Außerdem stehen Kurzvorträge über laufende Projekte im Zierpflanzenbau und Obstbau am LfLUG auf dem Programm.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 90 Euro. Anmeldungen sind bis zum 7. Februar 2020 möglich.(CIOPORA/ZVG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.