BUGA Heilbronn 2019 GmbH gegründet

Die BUGA Heilbronn 2019 GmbH ist gegründet.

Die BUGA Heilbronn 2019 GmbH ist gegründet: Mit den Unterschriften von Oberbürgermeister Helmut Himmelsbach und Matthias Schmauder als Vertreter der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH (DBG) ist im Rahmen einer Gesellschafterversammlung am Dienstag, 2. Februar, im Heilbronner Rathaus die gemeinsame Tochtergesellschaft ins Leben gerufen worden, die die Durchführung der Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn verantwortet. Aufsichtsratsvorsitzender ist OB Himmelsbach, als Gründungsgeschäftsführer fungiert nebenamtlich der Geschäftsführer der Heilbronn Marketing GmbH, Friedrich Wagner.

Die BUGA Heilbronn 2019 GmbH koordiniert alle mit der Vorbereitung, dem Bau, der Abwicklung und dem Abschluss zusammenhängenden Arbeiten. Grundsätzlichen Entscheidungen wie zum Beispiel über weitere Wettbewerbe und Planungen, über die Nutzung des Geländes nach der Gartenschau oder auch dem jährlichen Wirtschaftsplan, muss die Stadt zustimmen.

In den nächsten Monaten, so Friedrich Wagner, stehen die ersten Schritte zur organisatorischen, personellen und finanztechnischen Ausgestaltung der Gesellschaft an. Die erste Sitzung des zwölfköpfigen Aufsichtsrats soll noch im März stattfinden. Die Stadt Heilbronn, speziell das Baudezernat und das Grünflächenamt, wird die Buga-GmbH bei ihrer Arbeit unterstützen, so dass der Aufbau eines eigenen Mitarbeiterstabes zunächst nicht forciert wird. (Stadt Heilbronn)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.