Berg Hortimotive: Stellt MetoSWT vor

Berg Hortimotive, einen niederländischer Entwickler von innovativer Gartenbautechnik, hat einen neuen Spritzroboter vorgestellt.

Der neuen Spritzroboter MetoSWT von Berg Hortimotive. Bild: World Horti Center.

Anzeige

Beim "Summer of Innovation" im World Horti Center in Naaldwijk hat Berg Hortimotive, niederländischer Entwickler von innovativer Gartenbautechnik, einen neuen Spritzroboter vorgestellt.

Der Spritzroboter MetoSWT wurde für lokale Pflanzenschutzmaßnahmen beim Anbau von Fruchtgemüse unter Glas entwickelt. So bleibt beim Spritzen der Hauptgang frei und Schläuche liegen nicht im Weg.

Der MetoSWT kann per Touchscreen für die Spritzeinsätze eingerichtet werden; das Display zeigt aber auch die wichtigsten Messwerte an. Der Spritzroboter ist mit zwei Spritzroboterauslegern ausgestattet, die separat gesteuert und verstellt werden können. Ein Sprüharm ist auf den Bestand gerichtet, der andere auf die Giebelstirnwand. Mit diesem Aufbau werden die Pflanzen optimal behandelt. Der MetoSWT ist mit einem 300-Liter-Tank ausgestattet, der leicht zu Befüllen ist und die Flüssigkeitsmenge gut anzeigt.

Das innovative Fahrgestell sorgt für eine konstante Gewichtsverteilung auf dem Rohrschienensystem. Durch die gleichmäßige Fahrgeschwindigkeit ist auch das Spitzergebnis sehr gleichmäßig. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 110 Metern/Minute ist auch eine schnelle Applikation von Pflanzenschutz- oder -stärkungsmitteln möglich. (World Horti Center)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.