FDF: Liveshows auf der IPM

World-Champions, internationale Star-Floristen und rasante Flower-Battle in der FDF World. Die Liveshows des FDF auf der IPM versprechen ein multikulturelles Blüten-Festival.

Die Liveshows - Inspirationen, Freude an der Inszenierung und ein multikulturelles Blüten-Festival. Bild: GABOT.

Anzeige

Diese Internationalität ist einmalig. Die bekanntesten Größen der Floristik-Welt treffen sich im Januar in Essen. Alex Choi, der amtierende Weltmeister der Floristen, ist gleich in zwei großen Floristik-Shows auf der IPM 2018 zu Gast. Internationale Top-Performer aus der Floral-Fundamental Family werden mit ihren blumenreichen Kreationen das Fachpublikum begeistern. Mit ihrem "Grand Opening" laden belgische Blumen-Künstler zum atemberaubenden Blüten-Festival "Fleuramour" nach Alden Biesen ein. Und last but not least rocken junge Nachwuchs-Floristen beim Flower Battle die Bühne: laut, schnell und aus dem Stehgreif zeigen sie, wie spontan und kreativ sich die Szene präsentiert. Die Live-Shows beim FDF garantieren echte Highlight-Floristik in Halle 1A mit hoher Inspirationskraft und großem Unterhaltungswert auf dieser IPM ESSEN 2018.

The Grand Opening: "Fleuramour" 2018

"Fleuramour" steht für eine einzigartige Blütenpracht und ein weltbekanntes Floristik-Festival in Belgien. Tausende von Blumen werden dort jedes Jahr von bekannten Meisterfloristen in historischem Ambiente zu floralen Kunstwerken auf Spitzenniveau arrangiert. Das Magazin "Fleur Kreativ" und der Rekad-Verlag präsentieren erstmals zusammen mit dem FDF belgische und internationale Designer, die an diesem großartigen Floristik-Festival mitwirken. Auf der IPM ESSEN 2018 erwartet die Besucher ein fantastisches blumiges Opening und ein Vorgeschmack auf dieses opulente Fest der Blume. "Fleuramour" findet vom 21. bis 24. September 2018 in der ehemaligen Landkommandantur Alden Biesen in Belgien statt. Über 15.000 Besucher haben die Veranstaltung im Herbst 2017 besucht.

FDF & G-fresh präsentieren: Two Champions - Die Welt Cup Show

Sie sind die Besten der Branche! An zwei IPM-Tagen wird die Drehbühne des Fachverband Deutscher Floristen in Halle 1A zum Schauplatz für die besten Floral-Designer der Welt. Alex Choi aus Korea, amtierender Welt-Meister der Floristen, und Stein Are Hansen aus Norwegen, der 2010 die Welt-Meisterschaft der Floristen in Shanghai für sich entschieden hat, treten in einer hochkarätigen Floristikshow erstmals zusammen auf. Bei dieser Bühnenschau der Superlative trifft europäische Spitzenfloristik auf führendes asiatisches Floral-Design. Dank der Vernetzung des niederländischen Schnittblumen-Großhandels G-fresh in die internationale Floristik-Welt sind die Größen der Branche in Essen. Alison Bradley, Herausgeberin des Fusion Flowers Magazins, begleitet die Highlight-Veranstaltung. Damit sind den Fachbesuchern hochkarätige Einblicke in die internationale Flower-Szene garantiert. Eine Bühnenveranstaltung der Spitzenklasse, die es in dieser Top-Besetzung noch nicht gegeben hat und ein Muss für alle Floristik-Fans, die multikulturelle Einblicke in die Welt der Spitzenfloristik garantiert.

FDF & G-fresh präsentieren: Floral Fundamentals Family Show mit internationalen Gästen

Sie sind die Stars in Social Media. Die Floral Fundamentals Family Show stellt eine neue Floristen-Generation vor, die mit großer Leidenschaft ihr florales Wirken in den Medien präsentiert. Diese jungen Designer erreichen mit ihren blumigen Inszenierungen follower und begeisterte Fans überall auf der Welt. Auf der FDF- Showbühne präsentieren sie, wie sie Blumen und Pflanzen als Medium für die erfolgreiche Selbstdarstellung nutzen und in den Fokus moderner Online-Kommunikation setzen. Tina Kjaer aus Dänemark (über 21.000 follower auf Instagram), Ivan Bergh aus Italien, Harijanto Setiawan aus Singapur, Dmitry Turcan aus Aserbaidschan (über 40.000 follower auf Instagram!!!) und Iza Tkaczyk aus Polen setzen ihre blumigen Kreationen in social media gekonnt in Szene und erreichen damit eine junge Generation! Alle fünf Floral-Designer gehören der Floral Fundamentals Family an; eine Plattform, die Züchter, Produzenten, Großhändler und Floristen zusammen bringt. Sie haben an internationalen Wettbewerben teilgenommen und große blumige Events und florale Dekorationen ausgerichtet. In der FDF-World treten sie erstmals gemeinsam vor Publikum auf und geben Einblick in ihr florales Schaffen.

Premiere: Flower Battles beim FDF in Essen

Die ursprünglich in Japan entstandenen Hana Ike Flower Battles stehen für rasante Kreativ-Wettbewerbe für ein junges Publikum. Innerhalb von wenigen Minuten müssten die Teilnehmer live vor den Augen der Zuschauer aus einem Materialpool ihre Werkstoffe auswählen und zu blumigen Arrangements kreieren. Eine echte Challenge, die vom Publikum mit lauten Klatschen und begeisterten Anfeuerungsrufen begleitet wird. Das Konzept garantiert Fun-Floristik, Action und florale Designs aus dem Stehgreif. Erstmals präsentieren FDF und Florismart Online- Blumenmarkt diese mitreißenden Wettbewerbe jetzt auch auf der IPM ESSEN. Victoria Salomon, ehemalige Deutsche Blumenfee, Landesmeisterin von Sachsen-Anhalt und Drittplatzierte bei der Deutschen Meisterschaft der Floristen 2012, moderiert das lebendige Blüten-Spektakel. Zwölf TeilnehmerInnen gehen zu Beginn in zwei Runden an den Start. Am Ende des ersten Tages bleiben 4 Finalisten stehen. Sie treten am Tag 2 in zwei Runden gegeneinander an. Dann geht es in den finalen Endauscheid. Wer sichert sich die Gunst des Publikums und wird zum Sieger gekürt? In Japan begeistern die blumigen Show-Wettkämpfe die Besucher. In Deutschland greifen FDF und Florismart Online Blumenmarkt dieses Erfolgskonzept jetzt auf und präsentieren die Flower-Battle erstmals auch in der FDF-World auf der IPM ESSEN. (FDF)

 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.