Veiling Rhein-Maas: 2. "Rhein-Maas Next" am 29.03.2017

Der Fachverband Deutscher Floristen und Veiling Rhein-Maas präsentieren ab Mittwoch, den 29.03.2017, die zweite Edition von "Rhein-Maas Next" im Foyer der Versteigerung in Straelen-Herongen.

Anzeige

Der Fachverband Deutscher Floristen und Veiling Rhein-Maas präsentieren ab Mittwoch, den 29.03.2017, die zweite Edition von „Rhein-Maas Next“ im Foyer der Versteigerung in Straelen-Herongen. Alle Kunden mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind sehr herzlich eingeladen, sich auf dieser Trendausstellung inspirieren zu lassen und neue Anreize für ihr eigenes Blumengeschäft zu sammeln. Selbstverständlich sind auch Anlieferer der Versteigerung herzlich eingeladen, sich die verkaufsfördernde Inszenierung anzuschauen. Die Trendausstellung, gestaltet mit den Produkten der Anlieferer von Veiling Rhein-Maas, wird voraussichtlich eine Woche im Foyer der Versteigerung präsentiert.

Impulsstarke Trendausstellung
„Wir zeigen mit der zweiten Ausgabe der impulsstarken Trendausstellung ‚Rhein-Maas Next‘, wie Sie aktuelle florale Lifestyle- und Interieur-Trends für Ihr eigenes Blumengeschäft nutzen können. Die erste Edition von ‚Rhein-Maas Next‘ im Oktober 2016 stieß bei den Kunden bereits am Eröffnungstag auf großes Interesse – so waren einige extra für diese Ausstellung angereist. Aufgrund vieler positiver Anmerkungen der Kunden vergrößern wir die Trendausstellung 2017 auf die gesamte Fläche des Foyers der Versteigerung“, so Uwe Bedenbecker, Geschäftsführer von Veiling Rhein-Maas.

Präsentation der vier Stiltrends 2017
„Rhein-Maas Next“ gibt Inspirationen für eine verkaufsfördernde, moderne Inszenierung von floralen und aktuellen Interieur-Trends am Point of Sale und setzt die vom Blumenbüro Holland ermittelten Konsumententrends 2017 in den Fokus: „Harmonise“, „Equalise“, „Energise“ und „Rebel“. Die Floral-Designer und Trendexperten Manfred Hoffmann und Oliver Ferchland, welche die Stiltrends 2017 mit den Produkten der Anlieferer von Veiling Rhein-Maas inszenieren, stehen am Mittwoch, den 29.03.2017, für die Fragen der Gäste zu den aktuellen Trends zur Verfügung und führen diese gerne durch die Ausstellung.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.