Kwekerij Wouters: Attraktive Karren-Verkleidung

In dieser Saison stellt die Gärtnerei Wouters für die Festival Colours Produktlinie eine vollständige Verkleidung für Verkaufskarren vor.

Anzeige

In dieser Saison stellt die Gärtnerei Wouters für die Festival Colours Produktlinie eine vollständige Verkleidung für Verkaufskarren vor. Diese Vorrichtung für die Präsentation am Point-of-Sale zieht die Aufmerksamkeit der Kunden im Geschäft auf sich und ist darüber hinaus ein Schutz für die Pflanzen. Die Kaufentscheidung der Konsumenten fällt größtenteils im Geschäft, also müssen Aktionen und Produkte gut sichtbar platziert werden. Gutes Point-of-Sale-Material (POSMaterial) sorgt dafür, dass der Konsument dem Produkt die Aufmerksamkeit widmet, die es verdient. Und es sorgt garantiert für Impulse beim Abverkauf.

Die Karren-Verkleidung wurde in Zusammenarbeit mit NOVA flora entwickelt und steht aktuell für das Festival Colours Produktkonzept zur Verfügung. Die bunte Umhüllung zieht die Aufmerksamkeit auf sich und sorgt außerdem dafür, dass die Pflanzen vor grellem Sonnenlicht und Regen geschützt sind. Die umhüllten Karren, die so die Festlaune der Linie widerspiegeln, können direkt ab Gärtnerei geordert werden und sind ab Kalenderwoche 19 lieferbar.

Festival Colours
Alle Festival Colours Pflanzen sind reichblühende Farbmischungen für Garten und Terrasse. Beim Konsumenten kommt so direkt richtige Gartenfreude auf. Die Grundlage für den Erfolg dieser Produktlinie ist die Auswahl der besten Sorten – hier werden die „Rosinen” des Sortiments herausgepickt, um sie in einem Konzept zu vereinen. Im Versuchsgarten der Gärtnerei Wouters werden die Kombinationen der verschiedenen Sorten umfassend getestet, damit Sie für den Konsumenten einen Mehrwert bieten. Dadurch sorgt Festival Colours, in Kombination mit einer modernen Ausstrahlung, garantiert für ein Fest im Garten... aber auch im Angebot des Handels. Die vollständige Produktlinie besteht inzwischen aus mehr als 100 verschiedenen Topfund Pflanzenkombinationen. 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.