Garten-und-Freizeit.de: Die Gartensaison kann beginnen

Garten-und-Freizeit.de, einer der führenden deutschen Fachhändler für hochwertige Garten- und Freizeitmöbel, ist bereit für den Beginn der neuen Saison. Rechtzeitig zum Frühlingsanfang sind die Lager mit topaktueller und hochwertiger Neuware prall gefüllt.

Anzeige

Garten-und-Freizeit.de, einer der führenden deutschen Fachhändler für hochwertige Garten- und Freizeitmöbel, ist bereit für den Beginn der neuen Saison. Rechtzeitig zum Frühlingsanfang sind die Lager mit topaktueller und hochwertiger Neuware prall gefüllt. Auf 23.000 qm Hochregalfläche sind zum anstehenden Saisonstart aktuell über 10.000 unterschiedliche Produkte vorrätig, darunter jeweils weit über 1.000 verschiedene Stühle, Tische und Liegen sowie hunderte Sonnenschirme und Grills.

Für die aktuelle Saison erwarten die Möbelprofis von Garten-und-Freizeit.de unter anderem eine steigende Nachfrage nach Loungemöbeln und Grills nebst Zubehör. Im Trend liegen 2017 vor allem leichte und filigrane Möbel in hellen Farben sowie Designs im Stil der 60er Jahre. Und da Kunden immer größeren Wert auf Komfort legen, werden Gartenmöbel in Design und Funktion klassischen Wohnungsmöbeln immer ähnlicher.

Neben dem Online-Shop hat sich auch die Verkaufsausstellung am Firmensitz in Genderkingen sehr gut entwickelt. Immer mehr Kunden aus der Region kommen persönlich vorbei, um sich vor Ort beraten zu lassen sowie auf rund 2.000 qm Ausstellungsfläche ihre Wunschmöbel auszusuchen und gleich mitzunehmen.

„Wir haben unsere Saisonvorbereitungen für 2017 abgeschlossen und freuen uns darauf, unsere zahlreichen Kunden auch dieses Jahr wieder bei der Verwirklichung ihrer Freizeitmöbelträume zu unterstützen“, sagt Jürgen Schuster, der Geschäftsführer von Garten-und-Freizeit.de. „Und damit wir unsere führende Stellung auch zukünftig weiter ausbauen können, sind unsere Einkäufer bereits wieder weltweit unterwegs, damit unsere Kunden stets die topaktuellsten und hochwertigsten Garten- und Freizeitmöbel zur Auswahl haben.“

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.