HKL: Baggern im Blumenparadies

Für den Umbau des Gartencenters Schley’s Blumenparadies in Bochum setzt die beauftragte Gustav Marsch GmbH & Co. KG (Gustav Marsch) der Stricker-Gruppe aus Dortmund mehrere Maschinen aus dem HKL MIETPARK ein.

Anzeige

Für den Umbau des Gartencenters Schley’s Blumenparadies in Bochum setzt die beauftragte Gustav Marsch GmbH & Co. KG (Gustav Marsch) der Stricker-Gruppe aus Dortmund mehrere Maschinen aus dem HKL MIETPARK ein. Es wurden ein 15-Tonnen-Bagger, Minibagger, Radlader und eine Walze für die Tiefbauarbeiten angefordert. Das Bauunternehmen mietet über einen Rahmenvertrag regelmäßig Maschinen bei Deutschlands Branchenführer an. Das auf ein Jahr ausgelegte Bauprojekt erfolgt in zwei Phasen. In der ersten wird ein Teil der auf dem Grundstück stehenden Gebäude mit einer Fläche von 4.300 qm abgerissen. An ihrer Stelle wird in der zweiten Bauphase, die voraussichtlich im Juni 2017 beginnt, ein Neubau mit einer Fläche von 6.100 qm errichtet - für mehr Platz und ein besseres Ambiente.

Nach dem Abriss musste das Gelände für den Bau des neuen Gartencenters vorbereitet werden. Ein 15-Tonnen-Raupenbagger übernahm den Bodenaustausch. Dabei wurde die Oberfläche abgetragen und anschließend mit Schotter verfüllt.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.