PICCOPLANT: Der Flieder-Spezialist

Mit über 300 Fliedersorten und jährlich rund 500.000 Pflanzen ist PICCOPLANT der mit Abstand weltgrößte Flieder-Produzent. Hinzu kommen 170 Rhododendron- und mehr als 50 Bambus- und Gräser-Sorten.

Anzeige

Mit über 300 Fliedersorten und jährlich rund 500.000 Pflanzen ist PICCOPLANT der mit Abstand weltgrößte Flieder-Produzent. Hinzu kommen 170 Rhododendron- und mehr als 50 Bambus- und Gräser-Sorten.

Im hauseigenen Labor werden jährlich mehrere Millionen hochwertige Jungpflanzen erzeugt. Das Ergebnis der Mikrovermehrung sind absolut gesunde, viren- und bakterienfreie buschige und blütenreiche Pflanzen.

Rund 60 Raritäten werden dem privaten Fliederliebhaber im Onlineshop www.fliedertraum.de angeboten. Zusätzlich bietet PICCOPLANT Vermehrung von Hochleistungspflanzen sowie Exklusiv-Vermehrung für Züchter, Anlage von Genbanken, Virusbefreihung und mehr an.

Im Jahr 2015 wird eine der schönsten historischen Flieder-Sorten des berühmten russischen Züchters Kolesnikov 'Pamjat‘ o Kolesnikove'/„Erinnerung an Kolesnikov“ präsentiert. Ihren Name erhielt sie im Jahr 1974, erst nach seinem Tod. Cremegelbe Knospen dieses Flieders öffnen sich zu dicht gefüllten, schneeweißen, in Kaskaden auf dem Busch liegenden Blüten. Die großen Rispen sitzen dicht an dicht, sind übervoll mit ovalen, nach oben ausgerichteten Blumenblättern, die wie kleine Rosen - aus feinstem Porzellan gegossen - wirken. Für diese einzigartige Form, die bis zum Ende der Blüte erhalten bleibt, wird diese Sorte besonders geschätzt und von vielen als die schönste weiße Vulgaris-Hybride angesehen.

Dieser besonders edel wirkende, starkduftende Flieder zeichnet sich durch Winterhärter und ein starkes Wachstum aus. In guten Jahren ist der Strauch so übervoll mit strahlendweißen Blüten, das kaum noch Grünes von der Pflanze zu erkennen ist.

Seltene historische Sorten wie 'Pamjat‘ o Kolesnikove' werden unter dem Markennamen „Lovely Lilac“ dem Einzelnhandel angeboten. Um den wunderschönen Duft auch im Verkauf zu transportieren, werden die aufwendig gestalteten, aufklappbaren Bildetiketten nicht nur mit Fachinformationen versehen, sondern haben auch applizierten Fliederduft.

IPM 2015 Halle: Halle 11 Stand: 11D13

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.