Plus: Baut Führungsstruktur um

Anzeige

Der Lebensmittel-Discounter Plus strukturiert seine Geschäftsführungen in Deutschland und Spanien um.In Deutschland wird Georg Kröll zum 1. Juli den Vorsitz der Geschäftsführung übernehmen. Er wird Nachfolger von Hans-Josef Nelle, der aufgrund einer Erkrankung diese Funktion nicht mehr ausüben kann. Nelle wird nach seiner vollständigen Genesung neue Führungsaufgaben im Unternehmen übernehmen. Michael Hürter, Vorsitzender der Geschäftsführung von Plus Europa: „Ich freue mich, dass wir mit Georg Kröll einen so versierten Discount-Fachmann für den deutschen Markt gewinnen konnten. Kröll wird unsere Wachstumsstrategie in Deutschland konsequent weiterverfolgen. Bei Hans-Josef Nelle möchte ich mich für die hervorragende Arbeit der letzten Jahre bedanken und ihm auf seinem Weg der Genesung alles Gute wünschen.“

 

Der neue Plus Deutschland-Chef Georg Kröll ist seit 1996 in verschiedenen Positionen in der Unternehmensgruppe Plus tätig. Kröll ist derzeit Vorsitzender der Geschäftsführung von Plus Spanien. Ebenfalls neuer Geschäftsführer bei Plus Deutschland wird David Strack, bisher Mitglied der Geschäftsleitung Deutschland. Er wurde zum ordentlichen Mitglied der Geschäftsführung Deutschland bestellt, mit der Verantwortung für den Bereich Category Management und Marketing. Mit Jochen Kratz, der Geschäftsführer Vertrieb bleibt, und Katharina Kren, Ressortleitung Verwaltung, ist die Führungsspitze von Plus Deutschland damit komplett.

 

Aufgrund der Berufung von Georg Kröll nach Deutschland wird auch die spanische Führungsspitze umgebaut. Den Posten des Vorsitzenden der Geschäftsführung von Plus Spanien übernimmt zukünftig Paul Martin Berg, bisher in der Geschäftsführung für den Bereich Vertrieb/Logistik verantwortlich. Berg ist seit 2004 bei Plus in Spanien beschäftigt. Michael Hürter: „Mit der Berufung von Paul Martin Berg an die Spitze der Geschäftsführung werden wir unseren Expansionskurs kontinuierlich fortführen und Plus weiter als Spaniens innovativsten Discounter positionieren.“

 

Neu in der Geschäftsführung von Plus Spanien ist Rüdiger Olschewski, der die Verantwortung für Logistik und Vertrieb von Paul Martin Berg übernimmt. Olschewski war bisher Regionsleiter für Zentralspanien.

 

Der Lebensmittel-Discounter Plus gehört zur internationalen Unternehmensgruppe Tengelmann und eröffnete 1972 seine ersten Filialen in Deutschland. Heute ist Plus in insgesamt neun europäischen Ländern aktiv. Das Unternehmen beschäftigt in den 4.000 Filialen mehr als 42.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 10 Mrd. Euro. Neben Deutschland operiert Plus in Österreich, Tschechien, Ungarn, Spanien, Portugal, Polen, Rumänien und Griechenland. (plus)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.