UNIVEG Gruppe: Fokus auf das Kerngeschäft

Im Anschluss an die Implementierung des Globalen Strategie-Plans verstärkt die UNIVEG Gruppe ihren Fokus auf das Kerngeschäft, die weltweiten Tätigkeiten im Bereich Obst und Gemüse, indem sie die Aktivitäten, die nicht zum Kerngeschäft gehören, veräußert.

Anzeige

Im Anschluss an die Implementierung des Globalen Strategie-Plans verstärkt die UNIVEG Gruppe ihren Fokus auf das Kerngeschäft, die weltweiten Tätigkeiten im Bereich Obst und Gemüse, indem sie die Aktivitäten, die nicht zum Kerngeschäft gehören, veräußert. Parallel dazu erklärte FM Logistic die Logistik für Frischwaren zu einem der Schlüsselsegmente seines neuen 10-Jahres-Strategieplans, die die Palette an Dienstleistungen für die Einzelhändler vervollständigen soll (der Vertrieb von nicht gekühlten und gekühlten Produkten).

FM Logistic und die UNIVEG Gruppe geben heute die Unterzeichnung eines Vertrages über den Erwerb von UNIVEG LogisticsRussia durch FM Logistic bekannt. Mit diesem Erwerb baut FM Logistic seine Führungsposition als Logistikdienstleister in Russland weiter aus und ergänzt seine bereits bestehende Geschäftstätigkeit durch Kühltransporte für Frischwaren. Diese Logistikdienstleistungen sind auf dem neuesten Stand der Technik und hauptsächlich für große Einzelhandelsunternehmen ausgelegt.

Jean-Christophe Machet, CEO. von FM Logistic erklärt: „Dank dieser Akquisition können wir unsere Position in der Industrie ausbauen und unsere Logistikabläufe mit KühltransportLeistungen ausweiten, während wir weiterhin in Ost- und Zentraleuropa und besonders in Russland investieren. Das jetzige Führungsteam von UNIVEG Logistics Russia wird übernommen und die aktuelle Strategie des Unternehmens wird weitergeführt. Dies bedeutet Kontinuität für die Angestellten und die Kunden; FM Logistic wird seinem Kundenstamm weiterhin hochwertige Dienstleistungen in den Bereichen Lagerung und Transport unter kontrollierten Temperaturbedingungen bieten.“

FM Logistic ist ein führendes Dienstleistungsunternehmen für Kontraktlogistik und Transport, und begann vor kurzem, Investitionen für Lagerung und Transport von Frischwaren zu tätigen. FM Logistic betreibt bereits 10 Plattformen in Russland mit einer Fläche von insgesamt 400.000 m2 und beschäftigt 5.500 Angestellte.

FM Logistic betreibt 3 für die größten Einzelhandelsunternehmen bestimmte Plattformen in der Nähe von Moskau mit einer Fläche von insgesamt 100.000 m2 und beschäftigt 700 Angestellte, mit einem Jahresumsatz von 45 Mio. Euro in 2012. (FM Logistic)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.