Cub Cadet: Fahren wie mit dem Pkw

Fahrkomfort wie bei einem Pkw bietet der neue AutoDrive-Antrieb von Rasentraktoren der 1000er Serie von Cub Cadet. Die Geschwindigkeit wird ganz einfach über das Fußpedal geregelt. Mit einem Hebel kann Sie zwischen Vorwärts- und Rückwärtsgang gewechselt werden. Ein- und Auskuppeln entfällt. Beide Hände bleiben am Lenkrad.

Anzeige

Fahrkomfort wie bei einem Pkw bietet der neue AutoDrive-Antrieb von Rasentraktoren der 1000er Serie von Cub Cadet. Die Geschwindigkeit wird ganz einfach über das Fußpedal geregelt. Mit einem Hebel kann Sie zwischen Vorwärts- und Rückwärtsgang gewechselt werden. Ein- und Auskuppeln entfällt. Beide Hände bleiben am Lenkrad.

Das wartungsfreie System gibt es sowohl für Seiten- als auch Heckauswurf-Traktoren in Schnittbreiten von 92cm bis 107cm. Nichts macht das Mähen so komfortabel wie die Cub Cadet Rasentraktoren der Serie 1000 mit Seitenauswurf.

Ob ein Ablagefach für persönliche Dinge, ein Getränkehalter oder die mühelos zu betätigenden Bedienelemente – zahlreiche Komfortmerkmale dienen dazu, die Arbeit Tag für Tag so angenehm und leicht wie möglich zu gestalten. Die hochwertigen Motoren sind besonders laufruhig, selbst bei voller Leistung.

Nehmen Sie Platz auf dem gefederten Sitz mit hoher Rückenlehne, nehmen Sie das Lenkrad in Ihre Hände und schon spüren Sie den Unterschied. Nie mehr harte Gartenarbeit, sondern Spaß beim Mähen.

Die Cub Cadet Rasentraktoren der Serie 1000 mit Heckauswurf bringen unvergleichlichen Komfort und besten Schnitt – zu jeder Zeit.

Trotz des großen Fangvolumens ist die Fangeinrichtung einfach zu handhaben; ein akustisches Signal ertönt und warnt den Nutzer, sobald die Fangeinrichtung voll ist.

Geringe Vibrationen, laufruhige Motoren und speziell geformte Messer, die das Fangen erleichtern, ergänzen die Liste der vielen Vorteile, die das Mähen so angenehm und mühelos wie nie zuvor gestalten. (Cub Cadet)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.