W. Kordes’ Söhne: Neue Generation der Gartenrosen

Blue Orkan Freelander.

Anzeige

Die Firma W. Kordes’ Söhne geht den konsequenten Weg bei den Gartenrosen erfolgreich weiter, gesunde und robuste Sorten zu züchten und zu vermarkten. Kein anderer Züchter kann eine vergleichbare Vielfalt widerstandsfähiger Sorten anbieten, von der Kletter- bis zur Edelrose zeigt sich bei Kordes ein breites Sortiment blattgesunder Rosensorten.

Die harte ADR-Prüfung in Deutschland unterstreicht diesen Erfolgsweg Jahr für Jahr. Auch 2009 kommt die Hälfte der prämierten Sorten aus dem Hause Kordes. Mittlerweile sind fast 70 ADR-Sorten im aktuellen Kordes-Katalog vertreten.
Auch die vielleicht höchste Auszeichnung für eine Rosensorte in Deutschland, die „Goldene Rose von Baden-Baden“, erhielt im Jahr 2009 eine Kordes-Rose: die rot blühende, regenfeste Sorte `Apache´ (R).

Die Kordes-Sortimente der Rigo-Rosen, Märchenrosen, Klettermaxe und Lilliputs erfreuen sich weiterhin einer steigenden Beliebtheit bei Händlern und Kunden. Die sehr populäre Gruppe der Rigo-Rosen wurde mit den neuen ADR-Sorten `Solero´(R) (gelb) und `Planten un Blomen´(R) (rot-weiß) erweitert und die schönen Märchenrosen wurden durch die robuste, lachs-orangefarbene Sorte `Queen of Hearts´(R) ergänzt.

Auch die Neuheiten 2009 wurden vom Markt sehr positiv aufgenommen: die gelb-rote Beetrose `Gartenspaß´(R), die rosa Strauchrose `Alexandra-Princesse de Luxembourg´(R), die gelbe Edelrose `Sunny Sky´(R) und die rosafarbene Edelrose `Mon Petit Chou´(R) haben sich von Beginn an zu Verkaufshits entwickelt.

Immer mehr Rosen werden im Container verkauft, dabei standen die Eigenschaften für eine Containerkultur früher in der Züchtung eher im Hintergrund. Nun gibt es hier eine komplett neue Rosengruppe. Es handelt sich um die veredelten „Flower Circus“ und die stecklingsvermehrten „Flower Carnaval“. Beide Gruppen sind gefüllt mit wunderschönen und gesunden neuen Rosensorten. Der Schwerpunkt bei der Züchtung dieser Sorten liegt in einer guten Eignung für die Containerproduktion.

KORDANA (R) - Topfrosen
Neuheiten im Kordana-Topfrosen-Sortiment für 2010 sind die neuen Sorten 'Belami Kordana´(R) und 'Sunstar Kordana´(R).
'Belami Kordana´(R) zeigt ein zart apricot Farbspiel, sehr schöne, aufrechte Kugelblüten und einen kompakten Wuchs. 'Sunstar Kordana´(R) bereichert das Sortiment um eine neue Farbe: kupfergelbe, edel geformte Blüten stehen im schönen Kontrast zu dunkelgrünem, gesundem Laub. Beide Sorten werden zunächst im 10,5cm-Topf angeboten, sollten aber auch durch ihren starken Wuchs und die große Blütengröße für eine Produktion im 12/13cm-Topf geeignet sein.
Wie alle Topfrosen im Kordana-Sortiment überzeugen auch diese Neuheiten mit hervorragenden Transporteigenschaften und sehr langer Haltbarkeit, bei gleichmäßigem Wuchscharakter und hohem Blühreichtum.

Die Welt der Schnittrosen
Die Welt der Schnittrosen ist sehr vielfältig: es gibt die langstieligen, großblumigen Sorten, die hauptsächlich international gehandelt werden, und die mittel- und kleinblumigen Sorten, die hauptsächlich auf dem deutschen Markt benötigt werden. W. Kordes Söhne hat seine Züchtung auf breite Füße gestellt und ist in der glücklichen Lage für alle Bereiche Top-Sorten anzubieten. Auch im Bereich der Spray-Rosen hat es mit `Cream Bouquet´(R) und `Orange Bouquet´(R) weitere neue Sorten gegeben. Zu den großblumigen Sorten `Grande Amore´(R), `Marina´(R) und `Good Times´(R) sind jetzt 'Testarossa´(R) (samtiges, dunkles Rot) und die cremeweiße `Mondial´(R) dazu gekommen. Im stärksten Bereich von W. Kordes Söhne, den mitteblumigen Sorten, ist neben `Antique Duett´(R) und `Samba Pa Ti´(R) besonders die Neuheit `Sunstar´(R) zu nennen: Diese mittelblumige Sorte wird mit ihrem relativ großen und kräftig gelben Blüten nicht der einzige Star auf unserem Stand sein, aber der der am hellsten leuchtet. Übrigens hat W. Kordes Söhne die Züchtungs- und Testungsabteilung erheblich erweitert, so dass die Kunden künftig noch besser als bisher schon mit Sorten für die unterschiedlichsten Kulturbedingungen versorgen werden können. Die Testabteilungen im holländischen Betrieb "Interrose" und im Stammbetrieb bei Hamburg sind für Kunden stets geöffnet.

Freilandschnittrosen / Freelander (R)
Das im letzten Sommer neu eingeführte `Pompon Freelander´(R) -Sortiment ist auf großes Interesse gestoßen und die Produzenten waren über Nachfrage und Preise sehr zufrieden. Im kommenden Sommer werden mehrere Sorten in weiteren attraktiven Farben zu einer Erweiterung und Abrundung dieses Sortimentes führen. Mit `Vulcano Freelander´(R) kommt eine leuchtend rot-gelbe Sorte in ähnlichem Farbspiel wie die derzeit bedeutendste Sorte im Freilandschnitt – `Magma Freelander´(R) – auf den Markt, allerdings in trendiger, nostalgischer Blütenform. Wir erwarten für diese Sorte ein ähnlich starkes Interesse.
`Blue Orkan Freelander´(R) ist eine mittelfrühe Sprayrose, die eine für dieses Sortiment absolut neue Farbe bringt. `Pink Taifun Freelander´(R) ist eine weitere Mutation im `Taifun Freelander´(R) -Sortiment mit gleichen Eigenschaften und modisch gefragter Farbe.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.