Grenzland Produktions und Handels GmbH: Insolvenz

Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der Grenzland Produktions und Handels GmbH, 47638 Straelen.

Anzeige

In dem Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der Grenzland Produktions und Handels GmbH, 47638 Straelen, wurde am 12.07.2011 Rechtsanwalt Horst Piepenburg, 40213 Düsseldorf, zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Verfügungen der Schuldnerin über Gegenstände ihres Vermögens sind nur noch mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam (§ 21 Abs. 2 Nr. 2 InsO). Den Schuldnern der Schuldnerin (Drittschuldnern) wird verboten, an die Schuldnerin zu zahlen.

Die Grenzland Produktions und Handels GmbH hatte nach der Insolvenz der Steva Pflanzen und Technik GmbH (Rhede) im Februar 2010 deren operatives Geschäft übernommen. Grenzland betreibt zurzeit drei Gartencenter in Nordrhein-Westfalen. Dazu gehören sechs Hektar Gewächshausfläche, in denen Beet- und Balkonpflanzen produziert werden. Zuletzt standen die Gartencenter im Fokus, da die Löhne nicht pünktlich ausgezahlt worden sein sollen, was zu zahlreichen Protesten geführt hat. (Amtsgericht Kleve, Aktenzeichen: 39 IN 79/11)

Weitere Informationen unter:
www.fau.org/artikel/art_110409-153738

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.