Nunhems: Präsentiert neue Salatsorten

Bei Nunhems steht der Kunde an erster Stelle, und darum wird auch gerne das Feedback des Anbauers in die Zucht und Auswahl neuer Sorten mit einbezogen. Dank der guten Beziehungen zu Produktion, Verarbeitung und Handel kennt Nunhems die Bedürfnisse des Marktes und liefert den Produzenten ausschließlich sorgfältig geprüfte Sorten mit Mehrwert.

Anzeige

Bei Nunhems steht der Kunde an erster Stelle, und darum wird auch gerne das Feedback des Anbauers in die Zucht und Auswahl neuer Sorten mit einbezogen. Dank der guten Beziehungen zu Produktion, Verarbeitung und Handel kennt Nunhems die Bedürfnisse des Marktes und liefert den Produzenten ausschließlich sorgfältig geprüfte Sorten mit Mehrwert.

So standen Mitte September mehr als 100 Salatsorten auf dem Demofeld von Nunhems in Leudal, Niederlanden, zur Schau. Dazu zählten bewährte Sorten sowie die Neueinführungen für die kommende Saison.

In einer Dichtpflanzung mit Multileaf™-Salat wurden die Vorteile dieser Produktlinie für die mechanische Ernte aufgezeigt. Die deutsche Schwesterorganisation HILD samen GmbH wartete darüber hinaus mit einem speziellen Feld mit Spinat, Rucola, Feldsalat, Babyleaf- und Asia-Salaten auf.

Innovation im Salatsortiment von Nunhems 2012-2013
Das Nunhems Sortiment bietet Varietäten für die gesamte Wachstumssaison und für zahlreiche Anbaugebiete. Neue Testsorten lassen auf eine zusätzliche Erweiterung des bestehenden Angebots in den kommenden zwei Jahren hoffen. Dies gilt vor allem für Gebiete, in denen zurzeit noch nicht das gesamte Portfolio zur Verfügung steht.

Zu den Neueinführungen in diesem Jahr zählen:
Templin - Eisberg Dunkelgrüne Sorte mit langem Erntefenster
Die Eisbergsalatsorte Templin von Nunhems hat sich in den vergangenen drei Anbauperioden bewährt. Templin hat eine runde Kopfform. Das Erntefenster ist lang, und dank der aufrechten Wuchsform und der geschlossenen Unterseite lässt sich der Salat schnell ernten. Zudem ist Templin aufgrund der aufrechten Wuchsform an der Unterseite relativ fäulnisunempfindlich. Die Sorte ist sehr schossfest und innenbrandsicher. Templin kann ganzjährig gepflanzt werden und ist hoch resistent gegen Nasonovia ribisnigri Nr:0 (grüne Salatlaus) und Falschen Mehltau Bremia Bl: 1-28.
 Skindel* (NUN 0130 LTL) - Eisberg
 Stabile, flachrunde Kopfform mit langem Erntefenster

Eine weitere Neueinführung ist Skindel*, eine Nunhems Eisbergsalatsorte mit einer ausgezeichneten flachrunden Kopfform. Bei Skindel* verbinden sich ruhiges Wachstum mit einem langen Erntefenster. Die Sorte ist sehr schossfest und innenbrandsicher. Skindel* gedeiht besonders auf lehmigen bis schweren Böden und eignet sich ausgezeichnet für den Frischmarkt und die Industrie. Skindel kann ganzjährig gepflanzt werden und ist hoch resistent gegen Nasonovia ribisnigri Nr: 0 (Grüne Salatlaus) und Falschen Mehltau Bremia Bl: 1-28.

Tamal* (NUN 0136 LTL) - Eisberg
Schnell wachsende Sommersorte
Tamal* ist eine schnell wachsende Sorte für leichte bis lehmige Böden. Die Form ist ansprechend aufrecht und kompakt. Besonders für 10er-Verpackungen geeignet. Tamal* ist schossfest und innenbrandsicher.

Die Pflanzzeit für Tamal* ist Mai bis Juli, und die Sorte ist sehr resistent gegen Falschen Mehltau Bremia Bl: 1-24, 26-28.

Ursula* (NUN 04045 LTL) - Kopfsalat
Perfekte Form mit einer robusten Unterseite
Mit Ursula* führt Nunhems als Ergänzung zu den Sorten Veronique und Mafalda eine neue ganzjährige Kopfsalatsorte für den Freilandanbau ein.

Ursula* ist eine grünblonde Sorte, größer als Veronique und kleiner als Mafalda. Der Salat hat eine flache Unterseite und ist wenig fäulnisanfällig. Ursula* ist eine Sorte mit guter Kopfbildung und einer sehr schönen Kopfform. Sehr schossfest und innenbrandsicher, besonders gute Sommersorte. Ursula* ist eine zuverlässige und stabile Sorte, perfekt für den Markt mittelgroßer Salate. Die Sorte kann ganzjährig gepflanzt werden und ist hoch resistent gegen Nasonovia ribisnigri Nr:0 (Grüne Salatlaus) und Falschen Mehltau Bremia Bl: 1-28.

MULTILEAF™
Nunhems bietet ein umfassendes Portfolio an Blattsalaten und Multileaf™-Salaten für die verarbeitende Industrie. Dazu gehören Babyleafs, Multileaf™ Salate, Feldsalate, Rucola und Asia Greens. Dank der großen Palette von Blattfarben und Strukturen ist die Herstellung nahezu jeder gewünschten Mischung möglich. Multileaf™ bietet darüber hinaus Lösungen für den Markt ganzer Salatköpfe. Die Vielfalt der Blattformen, Farben, Geschmacksrichtungen und Strukturen eröffnet dem Frischmarkt neue Möglichkeiten und Innovationen.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.