Insolvenzrecht und Landwirtschaft

Anzeige

Neues aid-Heft erschienen.Der Gedanke an drohende Zahlungsunfähigkeit bedeutet für viele landwirtschaftliche Betriebe eine schlimme Belastung. Und was ist, wenn sie doch eintritt? - Dann heisst es die richtigen Schritte zu unternehmen und die richtigen Helfer zu suchen.

 

Hilfe bietet zum Beispiel das neue aid-Heft "Insolvenzrecht und Landwirtschaft". Es wurde von einem Autorenkollektiv unter Federführung der sächsischen Landesanstalt für Betriebswirtschaft in Böhlitz-Ehrenberg zusammengestellt und behandelt die Themen: Liquiditätslage, Verfahrensgrundsätze und Verfahrensweg, Insolvenzplan, Verbraucherinsolvenzverfahren, Restschuldbefreiung, übertragende Sanierung, Arbeitnehmerfragen, spezifische Probleme der Landwirtschaft, Steuern und Gebühren.

 

Sie können das Heft unter der Bestell-Nr. 1433, ISBN 3-8308-177-7 zum Preis von 2,50 EUR zzgl. Porto und Verpackung gegen Rechnung beim aid-Vertrieb DVG, Birkenmaarstr. 8, 53340 Meckenheim (Tel. 02225-926-146, Fax: 02225-926-118) oder beim OeAV, Achauerstrasse 49a, A-2335 Leopoldsdorf bestellen.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.