Statistik: Agrar-Exporte nach Russland

Aus Deutschland sind im Jahr 2018 700 Tonnen Milch und Milcherzeugnisse, 30 Tonnen Fleisch und Fleischwaren und 28.575 Tonnen Obst und Gemüse nach Russland exportiert worden.

Die Exporte von Obst und Gemüse nach Russland sind im Jahr 2018 wieder gestiegen. Bild: GABOT.

Anzeige

Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion zu russischen Agrar-Import-Beschränkungen in Folge der EU-Sanktionen gegen das Land hervor. Gegenüber 2015 sanken dabei vor allem die Exporte von Milch und Milcherzeugnissen (2015: 1.584 Tonnen) und Fleisch und Fleischwaren (2015: 180 Tonnen). Die Exporte von Obst und Gemüse stiegen hingegen (2015: 16.975 Tonnen). Laut Antwort wurde das russische Importembargo am 12. Juli 2018 bis zum 31. Dezember 2019 verlängert. (hib/SCR)

 

 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.