Obstland AG: Öffnet Türen für Azubis und Jobsuchende

Lange war die Ausbildung junger Erwachsener in der Landwirtschaft ein Selbstläufer. Doch die "fetten" Jahre mit vollen Lehrjahrgängen sind lange vorbei und ein Umdenken hat in ziemlich allen Branchen stattgefunden.

Erfahren wie`s funktioniert-zum Ausbildungs-&-Karriere-Tag gibt es viele Möglichkeiten. Bild: Obstland AG.

Anzeige

Auch die Obstland-Unternehmensgruppe, eine der bedeutendsten Arbeitgeber der Region, wurde vom Mangel an Auszubildenden nicht verschont. Die Bemühungen des Konzerns junge Menschen für einen von insgesamt 8 Ausbildungsberufen in der Obstland AG zu begeistern sind umfangreich und tragen bereits Früchte.

Neben der Teilnahme an zahlreichen Azubi-Messen in der Region beschreitet das Unternehmen eigene Wege. Bereits zum dritten Mal in Folge öffneten sich am 13. April 2019 die Tore der Obstland AG in Dürrweitzschen, dem Hauptsitz der Unternehmensgruppe, in diesem Jahr als „Azubi-&-Karriere-Tag“. Auf diese Weise verknüpft das Unternehmen beide Kategorien, um zusätzlich qualifizierte Fachleute für derzeit 11 offene Stellenausschreibungen zu akquirieren.

Geschäftsführer, Mitarbeiter mit langjähriger Berufspraxis sowie Auszubildende standen Rede und Antwort und zeigten das breite Spektrum des Konzerns auf. Dazu zählen die Bereiche Landwirtschaft, Handwerk und Dienstleistung einschließlich der Produktionsfelder zur Verarbeitung und Vermarktung heimischer Früchte.

Dabei wird es auch um Aspekte im Umweltschutz gehen. Knapp 1/3 der Anbauflächen sind bereits auf ökologische Landwirtschaft umgestellt. Natürliche Verfahren und Wirkstoffe sowie sparsamer Umgang mit vorhandenen Ressourcen schonen Umwelt und Natur.(Obstland Dürrweitzschen AG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.