Obstbaumschnitt: Baumgesundheit und reiche Ernte

Insbesondere junge Bäume müssen in den ersten Jahren regelmäßig geschnitten werden, um ein entsprechendes Wuchsbild zu erzielen, das Wachstum zu regulieren und so optimal für Baumgesundheit und reichen Fruchtertrag vorzusorgen.

Zu dichtes Fruchtholz wird ausgelichtet, um junge, kräftige Fruchtruten zu fördern. Bild: Natur im Garten.

Anzeige

In den „Natur im Garten“ Obstbaumschnittseminaren erlernen Sie alles zu Schnittführung und Schnittzeitpunkt, Kronenaufbau, Werkzeughandhabung und über die Gesunderhaltung von Obstbäumen. Unter der fachkundigen Anleitung der Vortragenden können Sie gleich selbst zur Schere greifen und Ihr erworbenes Wissen in die Praxis umsetzen.

„Führen Sie den Winterschnitt von Kernobst wie Apfel oder Birne zwischen Januar und März an trockenen, frostfreien Tagen durch. Je früher und je stärker zurückgeschnitten wird, desto stärker erfolgt der Austrieb. Achten Sie unbedingt auf scharfes, sauberes Schnittwerkzeug“, erklärt Katja Batakovic, fachliche Leiterin von „Natur im Garten“.

Die erste Schnittmaßnahme besteht aus dem Pflanzschnitt, der direkt nach dem Einpflanzen erfolgt und dem Baum die erste Form gibt: Ein Mitteltrieb und drei bis vier schön verteilte Seitentriebe sind hier das Ziel. Konkurrenztriebe werden am Ansatz entfernt. Durch den Erziehungsschnitt wird eine ausgewogene Ausbildung der Kronenform des Jungbaumes angestrebt. Die Leitäste werden über einem nach außen liegenden Auge geschnitten, Konkurrenztriebe und nach innen wachsende Triebe werden entfernt. Der Erhaltungsschnitt in den weiteren Jahren sichert den regelmäßigen Ertrag. Zu dichtes Fruchtholz wird ausgelichtet, um junge, kräftige Fruchtruten zu fördern.

„Natur im Garten“ Obstbaumschnitt für EinsteigerInnen

  • 14. Februar 2020: 3121 Karlstetten
  • 15. Februar 2020: 3912 Grafenschlag
  • 18. Februar 2020: 2122 Ulrichskirchen-Schleinbach
  • 21. Februar 2020: 3430 Tulln an der Donau
  • 28. Februar 2020: 3470 Kirchberg am Wagram
  • 29. Februar 2020: 2821 Lanzenkirchen
  • 20. März 2020: 3508 Paudorf

„Natur im Garten“ Obstbaumschnitt für erfahrene HobbygärtnerInnen

  • 7. März 2020: 3430 Tulln an der Donau

„Natur im Garten“ Veredeln von Obstbäumen

  • 15. Februar 2020: 3340 Waidhofen an der Ybbs
  • 22. Februar 2020: 3430 Tulln an der Donau

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.