Obst und Gemüse: Schwarz wirkt verkaufsfördernd

Mehr Gemüse und Obst sollen wir essen. Doch wie bekommt man Verbraucher dazu, hier mehr zuzugreifen? Ganz einfach – man präsentiert es vor schwarzem Hintergrund.

Paprika auf schwarzen Hintergrund: Attraktiv präsentiert. Bild: Schlund.

Anzeige

Die Präsentation von Obst und Gemüse auf einem schwarzen Hintergrund scheint den Konsum anzuregen. Diese scheinbar sehr einfache Lösung haben Wissenschaftler der Brigham Young University in Utah, USA, und der niederländischen Delft University of Technology gefunden. Sie haben im Supermarkt in der Gemüse- und Obstabteilung mit verschiedenen farbigen Hintergründen experimentiert. Werden die Früchte vor schwarzem Hintergrund präsentiert, greifen die Käufer eher zu. Der schwarze Hintergrund lässt das farbige Gemüse und Obst attraktiver und appetitlicher erscheinen.

Der an der Studie beteiligte Design-Professor Bryan Howell zeigte sich überrascht, dass die in der Design-Welt als "cool" geltende Farbe schwarz genauso in der Welt von Gemüse und Obst wirkt und funktioniert. Schwarz wird mit Hochwertigkeit und edel assoziiert. Supermärkte könnten bei der Präsentation von Gemüse und Obst noch eine Menge tun, so Howell in der von Eurekalert veröffentlichten Zusammenfassung der Studie. (Quelle: www.bzfe.de)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.