METRO AG: Neues Management

Der Aufsichtsrat der METRO AG hat die interimistische Führung für die Übergangszeit nach dem Ausscheiden des Vorstandsvorsitzenden Olaf Koch zum 31. Dezember 2020 geregelt.

CFO Christian Baier und COO Rafael Gasset ab 1. Januar 2021 interimistisch zu Co-Vorstandsvorsitzenden berufen. Bild: METRO AG.

Anzeige

Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 werden die Vorstandsmitglieder Christian Baier, CFO, und Rafael Gasset, COO, gemeinsam für die Interimszeit die Position des Vorstandsvorsitzenden (CEO) übernehmen.

Gemeinsam mit den weiteren Vorstandsmitgliedern Andrea Euenheim, CHRO, und Eric Poirier, COO, ist der Aufsichtsrat zuversichtlich, für die Weiterentwicklung der METRO AG im Vorstand die richtigen Fähigkeiten und Kompetenzen vertreten zu haben. Der Suchprozess für den oder die neue Vorstandsvorsitzende(n) verläuft ungeachtet dessen planmäßig.

„Der Aufsichtsrat hat volles Vertrauen, Christian Baier und Rafael Gasset die Aufgaben als Co-Vorstandsvorsitzenden zu übertragen. Beide vereinen bewährte Finanzexpertise und langjährige operative Großhandelserfahrung. Gemeinsam mit ihren Vorstandskollegen und unter der Führung unseres ausscheidenden Vorstandsvorsitzenden Olaf Koch haben Christian Baier und Rafael Gasset beim Steuern des Unternehmens durch die bisherige Pandemie hohe Belastbarkeit bewiesen. Im Namen des Aufsichtsrats danke ich beiden, dass sie diese zusätzliche Verantwortung übernehmen und wünsche ihnen dabei viel Erfolg. Die begonnene Suche nach dem oder der neuen Vorstandsvorsitzenden verläuft planmäßig. Wir rechnen damit, im Laufe der kommenden Monate einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin berufen zu können“, erklärt Jürgen Steinemann, Vorsitzender des Aufsichtsrats der METRO AG.

Christian Baier, seit 2011 bei METRO, ist seit November 2016 Mitglied des Vorstands der METRO AG. Seine aktuelle Bestellung zum Mitglied des Vorstands läuft bis zum 30. September 2025. Rafael Gasset, der 2008 zur METRO kam, ist seit April 2020 Mitglied des Vorstands der METRO AG und bis zum 31. März 2023 bestellt. Er vertritt dort als COO die Länder mit dem Kundenschwerpunkt der unabhängigen Händler, inklusive Osteuropa, Russland und Asien. Beide erfahrenen Manager freuen sich darauf, die Aufgaben der Co-Vorstandsvorsitzenden zu übernehmen und das Unternehmen zu führen.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.