Lebensmittelwarnung: Produktrückruf Alnatura Erdmandeln, gemahlen

Produkt-Rückruf: Alnatura Erdmandeln, gemahlen, Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) 12.02.22, 15.07.22 und 14.09.22.

Alnatura Erdmandeln, gemahlen. Bild: Alnatura.

Anzeige

Die Bundesländer oder das BVL publizieren öffentliche Warnungen und Informationen im Sinne des § 40 des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches. In der Regel handelt es sich um Hinweise der zuständigen Behörden auf eine Information der Öffentlichkeit oder eine Rücknahme- oder Rückrufaktion durch den Lebensmittelunternehmer.

Neuester Rückruf:

Alnatura ruft vorsorglich gemahlene Alnatura Erdmandeln mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 12.02.22, 15.07.22 und 14.09.22 zurück, da in einer Probe Salmonellen nachgewiesen wurden. Die Ware wurde bereits aus dem Verkauf genommen.

Salmonellen können Magen-Darm-Erkrankungen auslösen. Kundinnen und Kunden, die Produkte mit den oben genannten Mindesthaltbarkeitsdaten zu Hause haben, sollten diese vorsorglich nicht mehr verzehren. Die Erdmandeln mit den genannten MHD können in die jeweiligen Märkte zurückgebracht werden, dort gibt es selbstverständlich Ersatz.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist seitlich auf der Verpackung aufgedruckt.

Alnatura bedauert den Vorfall und bittet um Entschuldigung.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.