Lebensmittelwarnung: ALDI ruft King's Crown Spargelabschnitte zurück

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes informiert die Firma MERKUR Außenhandel zu einem vorsorglichen Warenrückruf von KING’S CROWN Spargelabschnitte. Es können sich vereinzelt Glasbruchstücke in dem Produkt befinden.

Rückruf von King's Crown Spargelabschnitte

Anzeige

Die Bundesländer oder das BVL publizieren öffentliche Warnungen und Informationen im Sinne des § 40 des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches. In der Regel handelt es sich um Hinweise der zuständigen Behörden auf eine Information der Öffentlichkeit oder eine Rücknahme- oder Rückrufaktion durch den Lebensmittelunternehmer.

Neuester Rückruf:

Es ist nicht mit absoluter Sicherheit auszuschließen, dass vereinzelt Glasbruchstücke in dem Produkt Spargelabschnitte, handgeschält, weiß, mit Köpfen, 314 ml Glas, der Marke KING’S CROWN, enthalten sein könnten. Betroffen ist ausschließlich Ware mit dem auf der Rückseite der Verpackung aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum 30.06.2021 und der auf dem Deckelrand aufgedruckten Charge L0161320180528 3700/01090. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargennummern, sowie weitere Artikel sind nicht betroffen.

Der Artikel wurde in Filialen der Unternehmensgruppe ALDI Nord im Oktober 2018 als Aktionsartikel ausschließlich in den Regionen Beucha, Beverstedt, Greiz, Jarmen, Bad Laasphe, Münden und Lingen verkauft. Das betroffene Handelsunternehmen hat umgehend reagiert und aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes die Ware vorsorglich aus dem Verkauf genommen.

Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können dieses gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in einem ALDI Nord Markt ihrer Wahl zurückgeben.

Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice der Firma MERKUR Aussenhandel, Hamburg, unter der Telefonnummer 040 333 122 67, (Montag bis Freitag, 8.00 bis 18.00 Uhr).

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.