Konsum Leipzig: Erzielt im Jahr 2019 einen Rekordumsatz

Die Konsum Leipzig eG bleibt weiter auf Erfolgskurs und schließt das Jahr 2019 mit einem Umsatzplus ab. Der Rekordumsatz des Vorjahres wurde erneut übertroffen.

Die Konsum Leipzig eG bleibt weiter auf Erfolgskurs. Bild: Anika Dollmeyer.

Anzeige

Die Konsum Leipzig eG schließt das Jahr 2019 mit einem Umsatzplus ab und bleibt somit weiter auf Erfolgskurs. Mit einem deutlichen Wachstum von 10,9% erzielte das regionale Unternehmen im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz (Bruttoumsatz vor Rückvergütung) von 138,7 Mio. Euro (2018: 125,0 Mio. Euro). Damit wurde der höchste Jahresumsatz seit der Wiedervereinigung erreicht und der Rekordumsatz des Vorjahres erneut übertroffen.

Auch die Anzahl der Kunden ist noch einmal deutlich gestiegen. Insgesamt konnte der Konsum Leipzig im vergangenen Jahr 15.431.427 Einkäufe registrieren. Pro Tag kauften rund 51.000 Kunden in den 61 Filialen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ein, dies entspricht einer Steigerung von 8,5%. Der Einkaufswert betrug durchschnittlich 8,99 Euro, das sind 2,5% mehr als 2018.

Angesichts der Zuwächse zieht Dirk Thärichen, Vorstandssprecher der Konsum Leipzig eG ein positives Fazit: „Es ist uns erneut gelungen, den Umsatz des Vorjahres zu übertreffen“, erklärt er. „Das zeigt uns, dass wir mit unserem Unternehmenskurs richtig liegen und den Nerv der Kunden treffen. Mein Dank gilt allen Mitarbeitern, die dies ermöglicht haben.“ Auch Konsum-Vorstand Michael Faupel freut sich angesichts der positiven Umsatzzahlen. „Dieser Erfolg ist nur möglich, weil wir die Wünsche unserer Kunden und Mitglieder ernst nehmen und diese erfolgreich bedienen. Mit Trendsortimenten und einem Fokus auf sofortverzehrfähigen Produkten erreichen wir insbesondere die junge Generation.“

Mit rund 15.000 Artikeln im Sortiment bietet der Konsum Leipzig alles, was der Kunde braucht. Regionalität, kompromisslose Frische und ein ausgewogenes Verhältnis aus Marke und günstigen Produkten sind in den Filialen selbstverständlich. Ein faires Preisniveau ist dabei elementar. Daher wurden 2019 die Preise über alle Sortimente hinweg weiter gesenkt. Michael Faupel: „Wir wollen der Lebensmittelhändler für alle sein. Ob Artikel im Preiseinstieg, Marke oder Regional – hier soll jeder sein passendes Produkt finden.“ Der Anteil an regionalen Produkten beträgt bis zu 25% und soll weiter steigen. „Wir haben unzählige Erzeuger und Produzenten in der Region, die fantastische Produkte herstellen. Diese zu stärken und mit kurzen Transportwegen einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten, ist uns eine Herzensangelegenheit“, so Faupel.

Weiterhin ein Kern des Handelns ist die Verbundenheit zur Heimat. Dirk Thärichen: „Wir haben unser soziales Engagement in Leipzig weiter ausgebaut. Neben dem Universitätsklinikum und der Leipziger Tafel arbeiten wir nun auch mit der Ralf Rangnick Stiftung zusammen und bringen Kindern gesundes Kochen näher. Darüber hinaus gestaltet unsere Genossenschaft mit zahlreichen kulturellen und sportlichen Engagements das Leben in der Region aktiv mit.“

An der positiven Entwicklung des Unternehmens hat nicht zuletzt auch die Modernisierung des Filialnetzes einen Anteil. Im April 2019 eröffnete Konsum Leipzig eine circa 500 Quadratmeter große Filiale im historischen Westwerk in Plagwitz. Außerdem expandierte die Genossenschaft nach Halle und kehrte im Oktober 2019 nach 27 Jahren in die Saalestadt zurück. Investiert wurde zudem in die Weiterentwicklung des Lieferdienstes.

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung hat der Aufsichtsrat die Verträge der beiden Vorstände Dirk Thärichen und Michael Faupel verlängert. Dr. Horst Poldrack, Aufsichtsratsvorsitzender beim Konsum Leipzig sagt dazu: „Die äußerst positive Geschäftsentwicklung der letzten fünf Jahre zeigt, dass die Vorstandsdoppelspitze die strategische Neuausrichtung in allen Unternehmensbereichen erfolgreich vorantreibt. Um diese Dynamik aufrecht zu erhalten, hat der Aufsichtsrat einstimmig die Verträge mit beiden Vorständen vorfristig bis in das Jahr 2026 verlängert.“

Ein besonderes Dankeschön ging am Montag, 3. Februar, an insgesamt 79 langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Konsum Leipzig. Sie wurden im Rahmen einer Festveranstaltung in der Konsumzentrale für ein rundes Betriebsjubiläum geehrt. Zwei Frauen halten dem Unternehmen bereits seit 45 Jahren die Treue.

Der vollständige Jahresabschluss inklusive Ertragslage wird derzeit erstellt, im Anschluss vom Genossenschaftsverband geprüft und Anfang Mai der Vertreterversammlung vorgestellt. (Konsum Leipzig)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.