Bodenfrostfreitag: Sicher in die Gartenzeit

Im ersten Moment herrlicher Sonnenschein, im nächsten fröstelnder Regen. Wann ist denn nun die richtige Zeit gekommen, um das Draußen-Wohnzimmer für die warmen Tage des Jahres vorzubereiten?

Mit dem Bodenfrostfreitag sicher in die Gartenzeit / Der Bodenfrostfreitag-Prediktor nutzt Wettervorhersagen, um Verbraucher über das launische Frühlingswetter und Gefahren für Gartenpflanzen in Kenntnis zu setzten. Bild: Pflanzenfreude.de / Blumenbüro.

Anzeige

Die anfängliche Frühlingszeit kann sich einfach nicht entscheiden. Die Kampagne Bodenfrostfreitag von Pflanzenfreude.de mit dem Online-Tool Prediktor schafft Abhilfe und informiert über plötzliche Frostgefahren und den perfekten Zeitpunkt, sich wieder voll dem Außenbereich zu widmen.

Mit den ersten Sonnenstrahlen im Frühling kommt auch schnell die Vorfreude auf, die Zeit wieder im Freien zu genießen: Ausgelassen im Garten toben, auf dem Balkon frühstücken und endlich mit frischen Gartenpflanzen in die neue Jahreszeit starten. Doch gerade im April und Mai überrascht das Wetter so manch einen Balkon- und Gartenliebhaber mit unvorhergesehenem Bodenfrost, unter welchem frisch eingesetzte Pflanzen besonders leiden. So kommt im Frühjahr vermehrt die große Frage auf: Wann darf ich meinen Außenbereich nun wieder mit farbenfrohen Gartenblühern aufpeppen?

Mit dem Prediktor bestens vorbereitet

Beim Bodenfrostfreitag dreht sich alles um das Online-Tool Prediktor. Der Prediktor nutzt Wettervorhersagen, um Verbraucher über das launische Frühlingswetter und Gefahren für Gartenpflanzen in Kenntnis zu setzten. In den nächsten Wochen gibt die Kampagne Bodenfrostfreitag regelmäßig Tipps zur Vorbereitung der Außenbereiche und informiert mit einem Alert über die Risiken, um Frostschäden im Frühjahr zu vermeiden: Mit stets neuen und aktuellen Berichten beantwortet die Kampagne die Fragen, ob und wann es sicher ist, neue Pflanzen nach draußen zu bringen.

Zusätzlich informiert das Tool mit Push-Nachrichten über akute Frostgefahr. Damit sorgt der Prediktor dafür, dass jeder weiß, wann und wie Pflanzen ohne Bedenken in den Garten gesetzt werden können und auch für den Fall, wie diese vor plötzlichem Frost geschützt werden. Somit steht gemeinsam mit Pflanzenfreude.de einer perfekten Gartenzeit nichts mehr im Weg.

Mit dem Bodenfrostfreitag am 11. Mai ist dann endlich die Zeit gekommen, den Bodenfrost-Ängsten den Rücken zu kehren und sich voll auf die Dekorierung des heimischen Gartens und Balkons zu konzentrieren. Um perfekt vorbereitet in die Outdoor-Saison zu starten, begrüßt Pflanzenfreude.de Melodie Michelberger zu einer Facebook Live-Session. Von 16.30 bis 18.00 Uhr steht alles rund um das Thema Garten- und Balkon-Gestaltung und Styling auf dem Programm.

Die Kampagne Bodenfrostfreitag mit dem Online-Tool Prediktor ist ein unabdinglicher Begleiter durch die erste Frühlingszeit und kreiert dankbare Unterstützung in der Gartenplanung. (Quelle: OTS)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.