Corteva Agriscience: Nimmt am Borlaug-Dialog teil

James C. Collins Jr., Chief Executive Officer, und Neal Gutterson, Chief Technology Officer von Corteva Agriscience, nehmen an zwei Podiumsdiskussionen des virtuellen Borlaug International Symposium 2020 im Rahmen des Welternährungspreises teil.

Corteva ist ein international tätiges Saatgut- und Agrarchemieunternehmen mit Sitz in Midland in den Vereinigten Staaten.

Anzeige

Am 12. Oktober nahm Collins bereits zusammen mit anderen Führungskräften und Vordenkern an der Diskussionsrunde zum Thema Investment Innovations for Food System Transformation teil. Collins hob dabei die Bedeutung langfristiger Investitionen in Technologie und Instrumente hervor, um die Sicherheit, den Zugang und die Qualität von Nahrungsmitteln weltweit voranzutreiben.

Am 16. Oktober wird Gutterson an der Diskussionsrunde The Road to the 2021 Food Systems Summit teilnehmen und Einblicke in die Rolle der Industrie und die Bedeutung von Technologieentscheidungen bei der Förderung von Lebensmittelsystemen und Landwirtschaft – sowohl lokal als auch global – geben.

Darüber hinaus sponsert Corteva die Veranstaltung Transforming Agriculture and Food Systems into a Circular Economy (Umwandlung von Landwirtschaft und Lebensmittelsystemen in eine Kreislaufwirtschaft), eine Nebenveranstaltung, bei der untersucht wird, wie wir die Umwandlung der Landwirtschaft in eine Kreislaufwirtschaft beschleunigen können. So können Lebensmittel auf eine Art und Weise angebaut werden, die der Umwelt zugutekommt und ein wertvolles Ökosystem schafft – zum Beispiel durch gebundenen Kohlenstoff oder eine verbesserte Wasserqualität. Nach den einleitenden Bemerkungen von Collins, die vorab aufgezeichnet wurden, moderierte Amanda Little, Autorin von „The Fate of Food: What We'll Eat in a Bigger, Hotter, Smarter World" eine Multi-Stakeholder-Diskussion, in der die Zukunft unserer Industrie sowie das Bestreben, unsere schnell wachsende Bevölkerung durch nachhaltige Technologien, Werkzeuge und Praktiken zu ernähren, neu überdacht werden sollte. (Corteva Agriscience)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.