BayWa: Neuer Hofladen-Marktplatz radimundi.de

Regionale, frische Produkte vom Erzeuger direkt zum Verbraucher liefern – diese Idee steckt hinter dem neu geschaffenen, digitalen Hofladen-Marktplatz radimundi.de des Handels- und Dienstleistungskonzerns BayWa AG mit Sitz in München.

radimundi.de bietet regionale Produkte für Verbraucher vor Ort an – ab sofort auch vom Münchner Viktualienmarkt. Bild: BayWa AG.

Anzeige

 „Unser Ziel ist, Landwirte, Obst- und Gemüsebauern und Hofladen-Betreiber auf regionaler Ebene mit dem Endverbraucher zusammenzubringen“, so Alexander Brielmair, Leiter eBusiness. „Verbraucher, die hochwertige Produkte aus der eigenen Region einkaufen wollen, werden bei radimundi.de fündig.“

Erste Partnerschaften bestehen bereits mit Erzeugern aus dem Großraum München und Landkreisen in Oberbayern und der Oberpfalz. Verbraucher im Stadtgebiet München können sich über radimundi.de ab sofort Lebensmittel und Spezialitäten vom Münchner Viktualienmarkt liefern lassen. Das Angebot umfasst aktuell Fleisch, Wurst und Käse, Obst und Gemüse, Aufstriche, Smoothies, Sirup, Gesundheitsprodukte und vieles andere mehr; zudem beinhaltet der Shop einen kleinen Teil an überregionalen Artikeln. Das ist aber erst der Anfang. Die Plattform wird sukzessive ihr Portfolio vergrößern, weitere Händler vom Viktualienmarkt einbinden und dabei neben Lebensmitteln auch andere Produktgruppen aufnehmen. Brielmair: „Ziel ist, die ganze Vielfalt des Münchner Viktualienmarktes abzubilden.“

Für den Einkauf auf radimundi.de ist üblicherweise eine Registrierung notwendig. Bezahlt werden kann per SEPA-Lastschriftverfahren oder Kreditkarte. Geliefert wird bei einer Bestellung bis 20.00 Uhr am folgenden Tag in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 20.00 Uhr. Der Lieferradius für den Viktualienmarkt erstreckt sich auf das gesamte Stadtgebiet München.

Der Viktualienmarkt in München besteht seit 1807. Er ist heute nicht nur der größte Lebensmittelmarkt der Stadt, sondern auch ein beliebtes Ziel von Touristen aus aller Welt. An über 100 Marktbuden gibt es von Montag bis Samstag eine große Bandbreite an frischen und verarbeiteten Lebensmitteln, zudem Pflanzen, Korbwaren, Souvenirs, Gesundheitsartikel und vieles mehr. (BayWa)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.