Bildung und Begegnung: Weiterbilden im Gartenbau

Die Bildungsstätte Gartenbau in Grünberg ist die zentrale Weiterbildungseinrichtung des gärtnerischen Berufstandes.

Die Bildungsstätte Gartenbau in Grünberg ist die zentrale Weiterbildungseinrichtung des gärtnerischen Berufstandes.

Anzeige

Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) verweist auf das aktuelle Programm für die Monate August und September mit Seminaren und Tagungen für den Gartenbau, Garten- und Landschaftsbau, für Floristen, Gartenplaner und Landschaftsarchitekten.

Im August und September finden unter anderem das neue Seminar zum ganzheitlichen Selbstmanagement, das Seminar Gärtnerische Dienstleistung kalkulieren und die 13. Internationalen Grünberger Gartentherapietage in Grünberg statt.

Vom 16. bis 18. August 2018 werden im Seminar Kompetent mit den alltäglichen Belastungen umgehen Stresskompetenz entwickeln, Möglichkeiten und Ansatzpunkte der Stressbewältigung aufgezeigt. In der heutigen Unternehmenswelt steigen die Anforderungen an die Verantwortlichen ständig. Vielfach führt das zu "Burnout"-Symptomen, geringer Leistungsfähigkeit und Verlust an Lebensfreude.

Im Dienstleistungsseminar am 21. und 22. August 2018 liegt der Schwerpunkt auf der Kostenermittlung und Kalkulation im gärtnerischen Dienstleistungs- und Mischbetrieb. Dabei werden Fragen beantwortet wie: Was kostet mich eine Dienstleistung, auf welchen Kalkulationsgrundlagen basieren meine Angebote und wie passe ich mich dem Markt an?.

Die Gartentherapie wächst stetig. Dabei tun sich zunehmend neue Betätigungsfelder auf und spezielle neue Angebote für die grüne Branche werden entwickelt. Auf den Internationalen Gartentherapietagen vom 21. bis 23. September 2018 spiegelt sich diese Vielfalt auch in der Auswahl internationaler Referenten wider. (ZVG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.