Tulln: Europas größte Blumenschau vom 29. August bis 2. September

Europas größte Blumenschau findet auf der Int. Gartenbaumesse Tulln vom 29. August bis 2. September 2019 statt.

Int. Gartenbaumesse Tulln. Alles für den Garten. Bild: Friedrich Michael Jansenberger.

Anzeige

Die Int. Gartenbaumesse Tulln ist der wichtigste Termin für alle Hobbygärtner und Gartenprofis, denn die Herbstzeit ist die beste Pflanzzeit! 530 Aussteller präsentieren alle Trends rund um die Themen Garten und Pflanzen. Angefangen von Blumen, Pflanzen, Obst, Gemüse bis hin zu Pools und Gartenmöbel. Mit 200.000 Blumen wird eine ganze Halle auf Europas größter Blumenschau von den besten österreichischen Gärtnern und Floristen unter dem Motto: „Welt der Tiere“ in eine einzigartige Blütenpracht verwandelt.

Sunsystems – Beschattung auf der ganzen Linie

Individuelle Wohnlösungen unter freiem Himmel bieten die Markisen von Sunssystems. Ausgefeilte Technik und anspruchsvolles Design stehen im Vordergrund. Für jeden Platz gibt es die richtige Lösung, denn die Markisen gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen und Größen. Lange schmale Balkone zum Beispiel lassen sich durch Markisen mit mehr Ausfall als Breite problemlos beschatten. Beschattungen mit integrierten Halogenlampen in der Kassette sorgen dafür, dass auch nach Sonnenuntergang die lauen Sommernächte genossen werden können.

Sunhouse Wintergärten – und die Sonne geht auf

Modernes Bauen orientiert sich immer öfter an Wohnräumen aus großen Glasflächen und schlanken Baumaterialien. Mit den neuen, innovativen Sunhouse Wohnwintergartensystemen aus schlanken Aluminiumprofilen und Schiebetürensystemen sind diese Wohnraumanforderungen nun noch einfacher umsetzbar. „Für Terrassen bleibt die Nachfrage nach architektonisch gelungenen Aluminium-Pergolen ungebrochen stark.“, erklärt Hubert Tschernig, Geschäftsführender Gesellschafter von Sunhouse. Informationen zu Wintergärten und Sommergärten erhält man auf der Int. Gartenbaumesse Tulln.

Zäune und Sichtschutz für den Garten

Ein Zaun schützt nicht nur vor Lärm, Wind und unerwünschten Blicken, sondern soll auch von innen sowie auch von außen ein Blickpunkt sein. Die Firma Lemax bietet eine große Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten. Das Besondere an dem Ogro Zaun ist die beidseitige Natursandstein Struktur. „Stark wie ein Stein – bunt wie das Leben.“, beschreibt Frank Rieger, Geschäftsführer von Lemax – PA die außergewöhnlichen und individuellen Farbgestaltungen und Kombinations- möglichkeiten. Auf der Int. Gartenbaumesse Tulln kann man sich alle Informationen und die perfekten Tipps rund um Zäune und Sichtschutz holen.

Hochbeete aus Metall und Cortenstahl

Hochbeete sind aus dem eigenen Garten gar nicht mehr wegzudenken, denn gerade im Garten zählt in vielen Bereichen die Funktionalität eines Produktes. Ein Hochbeet muss eine bestimmte Anforderung erfüllen und praktisch sein. Die Metallmanufaktur bietet nicht nur schönes Design sondern auch perfekte Funktion. Bei der Handwerkerei gibt es besondere Metall-Produkte für den Garten: das Hochbeet aus Metall, edle Feuerschalen in verschiedensten Größen, den individuellen Blumentrog mit Edelpatina, Trittplatten, Beleuchtung, Sichtschutz und vieles mehr. Informationen zu Hochbeeten aus den verschiedensten Materialien erhält man auf der Int. Gartenbaumesse Tulln.

Hinein ins Grillvergnügen

Grillen auf einer Feuerplatte ist der Trend. Der Grund dafür liegt vor allem an den vielseitigen Möglichkeiten. Der Flare Grill zum Beispiel bietet ein völlig neues Grillerlebnis und positioniert sich mit seinem Design aus edlem Stahl und heimischen Harthölzern als zentrale Outdoor Küche. Die Feuerschale strahlt Wärme aus, sodass man auch in der kalten Jahreszeit im Freien grillen und die Natur genießen kann. Durch den gleichmäßigen Temperaturverlauf auf der Feuerplatte wird Grillen zum entspannten und kulinarischen Kocherlebnis. Alle Informationen zu den verschiedensten Grillern erhält man auf der Int. Gartenbaumesse Tulln.

Tulln ist DIE Gartenstadt Österreichs

Mit viel Engagement und Leidenschaft lässt die Stadt – gemeinsam mit ihren touristischen Leistungsträgern – die Gartenregion Tulln das ganze Jahr über aufblühen, zeigt geballte Gartenkompetenz und ist somit Anziehungspunkt für Gartenfreunde aus dem ganzen Land. Mit der Int. Gartenbaumesse Tulln, der Garten Tulln, der prächtig blühenden Donaulände, mit den Gartenfestwochen und handfester Gartenkompetenz bei den führenden Gartenbaubetrieben.

Int. Gartenbaumesse Tulln mit Europas größter Blumenschau

Öffnungszeiten: NUR von Donnerstag, 29. August bis Montag, 2. September 2019 Täglich geöffnet von 9.00 - 18.00 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene EUR 13 Euro Gruppen (ab 20 Pers.) und Senioren, Studenten: EUR 11 Euro Jugendliche von 6 - 15 Jahren: EUR 3 Euro Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.