TrendSet Sommer 2020: Findet statt!

Die Trends der kommenden Saisons Herbst/Winter 2020.21 und Frühjahr/Sommer 2021 zeigt die TrendSet noch rechtzeitig vom 12. bis 14. September 2020 in München.

TrendSet – 116. Internationale Fachmesse für Interiors, Inspiration und Lifestyle vom 12. bis 14. September 2020. Bild: Trendset.

Die TrendSet und ihre Aussteller halten für die Branche zusammen. Über 600 Aussteller präsentieren in sechs Messehallen auf der TrendSet Sommer 2020 die neuesten Trends für Interiors & Lifestyle – natürlich auf Grundlage adäquater Maßnahmen zum Schutz vor Corona.

Drei Tage lang können sich Fachbesucher über die Produkte für Herbst/Winter 2020.21 sowie Weihnachten 2020 informieren und diese direkt ordern. Das Besondere: Viele Aussteller zeigen auch ihre Ganzjahreskollektionen und schon Produkte für die Frühjahr-/Sommersaison 2021. Neu ist: Coronabedingt können Eintrittskarten nur vorab online gekauft werden. Die digitalisierte Einlasskontrolle sorgt für kontaktlosen und schnellen Eintritt zur TrendSet.

Dazu Tatjana Pannier, Geschäftsführerin der TrendSet: „Wir waren immer zuversichtlich, dass die TrendSet Sommer 2020 stattfinden wird. Deshalb hat sich unsere Arbeit darauf konzentriert, die Terminverschiebung zu managen. Das ist bei einer internationalen Messe wie der TrendSet ein riesiger logistischer Aufwand. Heute können wir sagen, dass der Termin steht. Trotz der durch Covid-19 bedingten Situation sind mehr als die Hälfte der Aussteller gegenüber dem Vorjahr dabei. Darunter die Top-Marken der Branche. Das freut uns sehr. Auf der TrendSet Sommer 2020 erwartet die Fachbesucher eine große Vielfalt an Bereichen, Marken und Kollektionen in 15 Interiors & Lifestyle Fair Areas und vier Topic Areas. Wir haben auch bei der kommenden Messe darauf geachtet, dass alle Bereiche wieder ausgewogen vertreten sind, um dem Fachbesucher alles anzubieten, was er für seine Order und sein Geschäft braucht.“

Was ist neu auf der TrendSet Sommer 2020?

Neben den vielen neuen Trends und Produkten für Herbst/Winter 2020.21, Weihnachten 2020 und Frühjahr/Sommer 2021 gibt es ein paar Änderungen in der Organisation der Messe. Ein Mund-Nasen-Schutz muss getragen werden, aber daran ist man ja mittlerweile gewöhnt. Die Registrierung der persönlichen Daten sind beim Kauf der Eintrittskarten online mit anzugeben. Neu ist eine kontaktlose digitalisierte Einlasskontrolle, bei der die Besucher ihre Eintrittskarten selber scannen. Und wichtig: Zur TrendSet Sommer 2020 können Tickets nur online gekauft werden. Das Parken zur TrendSet Sommer 2020 ist für die Fachbesucher kostenlos!

Wer ist dabei auf der TrendSet Sommer 2020?

Mehr als die Hälfte der Aussteller sind gegenüber dem Vorjahr dabei. Darunter die Top-Marken der Branche. Die Vielfalt ist Teil des Konzepts der TrendSet. Auch bei der kommenden Messe sind alle 15 Interiors & Lifestyle Fair Areas und die vier Topic Areas wieder gut gefüllt und ausgewogen vertreten, um den Fachbesuchern alles anzubieten, was sie für ihre Order und ihr Geschäft brauchen. Die TrendSet begrüßt auch wieder viele Neuaussteller. Neu dabei auf der TrendSet Sommer 2020 sind: Lambert GmbH aus Mönchengladbach (Internationaler Anbieter von Möbeln und Wohnaccessoires), Brucs Casa S.L. aus Spanien (Familienunternehmen aus dem Bereich Möbel und Dekoration), ABLO – Blommaert nv aus Belgien (Anbieter von hochwertigen Bildern und Wanddekorationen), Framsohn Frottier GmbH aus Österreich (Traditionsreicher Familienbetrieb aus der Textilproduktion) und Masterlight aus den Niederlanden (Hersteller von hochwertigen Design-Leuchten).

Welche Schutzmaßnahmen gelten auf der TrendSet Sommer 2020?

Die TrendSet setzt das Hygienekonzept für Messen, Kongresse und Ausstellungen der Bayerischen Staatsregierung um. Neben der Schulung der Mitarbeiter und der Beratung der Aussteller bedeutet das vor allem eine veränderte Planung und Organisation der Messe. Die Messehallen werden so gestaltet, dass ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Personen jederzeit gewährleistet ist. Reinigungs- und Desinfektionspläne sind Bestandteil der Maßnahmen. Und der obligatorische Mund-Nasen-Schutz gehört dazu. Aussteller, Besucher und Dienstleister werden registriert, um eine eventuelle spätere Kontaktpersonenermittlung zu ermöglichen. Alles unter den geltenden Datenschutzauflagen.

Was sind die Trends auf der TrendSet Sommer 2020?

Mit umfassenden Trendrecherchen gibt die TrendSet bereits ein halbes Jahr vor Saisonstart alle wichtigen Strömungen und Trends für die Branche heraus. Das neue Leitmotiv und die Trendmotive der TrendSet Sommer 2020 fassen die Trends optisch und inhaltlich zusammen. Sie weisen den Weg für die kommenden Produktwelten und geben dem Fachhandel Ausblick auf die Strömungen im Herbst/Winter 2020.21.

Genuss, Komfort und Nachhaltigkeit stehen im Mittelpunkt der Designs im Herbst/Winter 2020.21. Die Styles sind dabei so verschieden wie kreativ. Ob futuristisch, cool, urban, rural, retrospektiv oder nostalgisch – die Ästhetik der Dinge definiert sich in hohem Maße über die Sinnhaftigkeit, Umweltverträglichkeit und Zukunftsfähigkeit der Entwürfe. Unkomplizierte Formen, klare Linien und sanfte Farben sorgen für ein gemütliches komfortables Ambiente. Industrielle Ästhetiken schaffen coole Urban-Looks. Fließende, teils virtuelle Optiken, lebendige Oberflächen und innovative Materialien zeigen die digitale, zukunftsgerichtete Ausprägung vieler Designs. 

Im Interiors-Bereich verbindet sich die klare Gemütlichkeit skandinavischer Einrichtungskonzepte mit der puren, intuitiven Funktionalität japanischer Designprinzipien. Vor allem naturnahe Materialien wie Holz, Rattan, Keramik, Jute, Leder und Wolle setzen die daraus entstehenden elementaren Entwürfe um. Moderne Interieurs erleben im Herbst/Winter 2020.21 ein futuristisches Makeover. In der Mode bestimmt der Trend zu Casual Elegance viele Entwürfe und Accessoires. Bequeme Styles zeigen mit einzigartigen Details Lässigkeit und Authentizität. Textilien, Materialien und Oberflächen realisieren die stark dreidimensional und haptisch geprägten Trends. Die Hauptfarben der Saison setzen sich aus starkem Petrol, erdigem Kastanienrot, tiefem Graphitgrau, spritzigem Limegrün und frischem Mint zusammen.

Die TrendSet Sommer 2020: Wo? Wann? Was kostet der Eintritt?

TrendSet – 116. Internationale Fachmesse für Interiors, Inspiration und Lifestyle vom 12. bis 14. September 2020 auf dem Messegelände der Messe München in den Hallen A1 bis A3 sowie B1 bis B3.

Öffnungszeiten: Samstag: 9.00 – 18.00 Uhr Sonntag: 9.00 – 18.00 Uhr Montag: 9.00 – 17.00 Uhr

Preise: Zur TrendSet Sommer 2020 gibt es nur Tageskarten zu kaufen. Mehr Infos dazu finden Sie hier. Der Eintrittskartenshop öffnet Anfang September. (Trendset)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.