STIHL: Höhere Hecken bequem vom Boden aus trimmen

STIHL erweitert das AkkuSystem COMPACT um einen leichten Heckenschneider.

Mit dem leichten Akku-Heckenschneider STIHL HLA 56 können private Gartenbesitzer oder Hausmeisterdienste höhere Hecken schnell und bequem vom Boden aus trimmen. Bild: STIHL.

Anzeige

Mit dem neuen HLA 56 können private Gartenbesitzer oder Hausmeisterdienste höhere Hecken schnell und bequem vom Boden aus trimmen. Das hochwertige, doppelseitige Schneidmesser sorgt für ein sauberes Schnittbild und darüber hinaus kann der abwinkelbare Messerbalken werkzeuglos in sieben Stufen von plus 90 Grad bis minus 45 Grad justiert werden. Dadurch kann der Anwender sowohl über Kopf als auch vertikal schneiden und selbst Bodendecker in komfortabler Haltung perfekt in Form bringen. Das schnittstarke, nur 3,8 kg leichte Gerät (ohne Akku) ist mühelos zu bedienen und so leise, dass kein Gehörschutz erforderlich ist. Zugleich überzeugt der optimal ausbalancierte Heckenschneider mit hoher Reichweite, die sich mit der optionalen Schaftverlängerung um weitere 50 cm erhöhen lässt. Die für den Betrieb erforderliche Energie liefert ein leistungsstarker 36-V-Lithium-Ionen-Akku aus dem STIHL AkkuSystem COMPACT, mit dem auch alle weiteren Gartengeräte des Systems betrieben werden können. Dank teilbarem Schaft ist das Gerät leicht zu transportieren und für die sachgerechte Lagerung steht eine im Lieferumfang enthaltene Wandhalterung zur Verfügung.

Die Details im Überblick:

  • Exakt und präzise
    Der STIHL HLA 56 hat eine Messerlänge von 45 cm. Die doppelseitig schneidenden Messer mit großem Zahnabstand und integriertem Schnittschutz in Tropfenform durchtrennen Zweige bis zu einem Durchmesser von 12 mm. Dabei sorgt die Elektronik des Gerätes auch bei wechselnder Belastung für eine gleichbleibend hohe Hubzahl.
  • Universell einsetzbar
    Der STIHL HLA 56 ist mit einem teilbaren Schaft ausgestattet und hat eine Gesamtlänge von 2,1 m. Damit sind Schnitte bis zu einer Höhe von über 4 m bequem vom Boden aus möglich. Zudem kann der Messerbalken werkzeuglos von -45 Grad bis +90 Grad in sieben Stufen verstellt werden. Damit passt sich das Gerät von Vertikalschnitten über Schnittarbeiten in Bodennähe bis zur Arbeit über Kopf flexibel der jeweiligen Aufgabe an.
  • Perfekte Balance
    Nicht nur in Sachen Schnittleistung können sich die Anwender auf den neuen Akku-Heckenschneider verlassen – auch bei Arbeitskomfort und Ausstattung überzeugt das vergleichsweise leichte Gerät. Das Gerät ist perfekt ausbalanciert und in jeder Lage – ob über Kopf oder auch waagerecht – komfortabel zu handhaben. Auch der praktische Rundumgriff trägt zum ergonomischen Arbeiten und damit zur Schonung der Kräfte bei.
  • Akku-Power mit System
    Seine Energie bezieht der Akku-Heckenschneider von einem der kraftvollen 36-V-Lithium-Ionen-Akkus aus dem STIHL AkkuSystem COMPACT. Der STIHL HLA 56 ist mit allen Akkus des Systems kompatibel. Dieses Baukastensystem umfasst Geräte für verschiedenste Anwendungen – vom Rasenmäher über Heckenschere, Blasgerät und Motorsense bis zu Motorsägen. Hinzu kommen Akkus mit unterschiedlichem Energieangebot und Ladegeräte. Praktisch, wenn man mehr als ein Gerät besitzt und so den Akku und das Ladegerät mehrfach nutzen kann.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.