Seramis: Wasser speichern - weniger gießen

Endlich ist die Open-Air-Saison da! In Kübeln,Töpfen und Kästen startet der grüne Nachwuchs ins Frühjahr, auch mitten in der Stadt oder im fünften Stock.

Outdoor Pflanz-Granulat. Bild: Seramis.

Urban Gardening wird immer beliebter und neben Blühen dem gedeihen zunehmend Gemüse, Kräuter und Naschfrüchte auf Balkonen, Innenhöfen und Terrassen. So angesagt Topfgärten auch sind, ein heißer Sommer kann Probleme machen, denn die Pflanzen trocknen in den kleinen Gefäßen schneller aus und müssen oft gegossen werden. Eine praktische wie nachhaltige Lösung bietet Seramis mit dem hochwertigen, vorgedüngten Pflanz-Granulat für Beet-, Balkon-und Kübelpflanzen.

Das aus Westerwälder Tonhergestellte Granulat ersetzt Blumenerde und kann für alle Beet-, Balkon-und Kübelpflanzen eingesetzt werden.Eine Besonderheit der Kügelchen aus reinem Naturton ist ihre einzigartige Wasser-und Nährstoffspeicherfunktion. Sie nehmen Feuchtigkeit und lebenswichtige Nährstoffe wie ein Schwamm auf und geben sie bedarfsgerecht an die Pflanzen weiter. Damit entwickeln sich Balkonlieblinge wie Petunien, Bartnelken, Dahlien oder Blaues Gänseblümchen wunderbar und nehmen kurze Trockenzeiten nicht übel, wenn der Regen ausbleibt oder das tägliche Gießen einmal ausfällt.

Beim Einpflanzen haben Hobbygärtner freie Wahl:Nach Wunsch können sie das Pflanz-Granulat pur verwenden oder mit herkömmlicher Blumenerde mischen, um besonders lockere Erde zu erhalten.Alternativ lassen sich die Tonkügelchen als oberste Schicht ins Pflanzgefäß streuen – diese„Abdeckung“schützt zusätzlich vor Verdunstung. Dass das Outdoor Pflanz-Granulat von Seramis extrem langlebig ist, erhöht den Sympathiefaktor nachhaltig. (Seramis)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.