Deutschlandwetter: Vermehrt Gewitter - zunehmend schwül

Bei viel Sonnenschein und Temperaturen über 30 Grad bleibt es weiter heiß. Dazu wird es am Wochenende zunächst sehr schwül, bevor es kurz mal etwas erträglicher ist.

Die aktuelle Wetterkarte. Grafik: WetterOnline.

Anzeige

Der Samstag beginnt zunächst wieder sonnig und heiß. Im Tagesverlauf entwickeln sich jedoch in der Mitte und im Süden vermehrt Gewitter, örtlich besteht wieder Unwettergefahr. Auch in den anderen Landesteilen kann es stellenweise krachen. Bei 30 bis 35 Grad wird es zunehmend schwül.

Am Sonntag beruhigt sich das Wetter wieder und mit Höchstwerten um 30 Grad wird es etwas erträglicher. Im Nordosten fließt sogar deutlich kühlere Luft ein, dort werden es nur noch 24 bis 27 Grad.

Am Montag und Dienstag kehrt die Hitze dann aber rasch zurück.  (Quelle: WetterOnline)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.