Neudorff: Rasenpflege-Sortiment im komplett neuen Look

Die naturgemäße Pflege des Rasens wird den Menschen zunehmend wichtiger. Eine Marktforschung von Neudorff belegt diesen Trend. Dies hat Neudorff zum Anlass genommen, die komplette Linie der RasenpflegeProdukte neu zu gestalten. Im Mittelpunkt standen dabei die optische Darstellung der Natürlichkeit der Produkte und ihrer Unbedenklichkeit für Mensch und Tier.

Rasenpflege-Sortiment im komplett neuen Look. Bild: Neudorff.

Neben dem organischen Azet RasenDünger und dem Azet HerbstRasenDünger wurden auch alle Bodenhilfsstoffe überarbeitet. Ziel war unter anderem, dass der Endverbraucher den Nutzen des Produktes sofort erkennt. Vom Azet RasenKalk über den Neudorff TerraPreta BodenVerbesserer bis hin zum Bentonit Sandboden Verbesserer und Neudorffs Urgesteinsmehl sind alle RasenpflegeProdukte nun einheitlich gestaltet. Der Produktnutzen ist klar kommuniziert, der Sack in Packpapier-Optik mit Bio-Logo signalisiert auf einen Blick, was das Produkt auszeichnet.

Gleichzeitig hat Neudorff verschiedene Aspekte der Nachhaltigkeit berücksichtigt. Die Einheitlichkeit der Packungsgrößen vereinfacht Produktion und Transport und spart dadurch Ressourcen. Die Säcke haben einen Rezyklat-Anteil von bislang 30%, der nach und nach erhöht wird. Die Faltschachteln bestehen zu 90% aus Altpapier, und das Bag-in-Box-System ermöglicht eine materialgerechte Trennung beim Entsorgen.

Inzwischen nutzt Neudorff für die Halb- und Viertel-Paletten, die vor allem für die Container gebraucht werden, das Mehrweg-Paletten-System von IPP Pooling. (Neudorff)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.