Jubiläum: 20 Jahre LECHUZA

Im Jahr 2020 feiert LECHUZA sein 20 jähriges Bestehen.

2020 feiert LECHUZA 20 jähriges Bestehen.

Anzeige

2020 ist es soweit: LECHUZA feiert Geburtstag! Seit der Markteinführung im Jahr 2000 hat sich die renommierte Marke als Experte für ästhetische und funktionale Pflanzgefäße aus hochwertigem Kunststoff etabliert. Innovative Ideen, die Design und Funktionalität in Einklang bringen, ein feines Gespür für zukünftige Trends, modernste Fertigungstechniken und eine nachhaltige Produktion Made in Germany - das sind die Kernelemente, die LECHUZA ausmachen.

20 Jahre Design-Vorreiter

1998 suchte Horst Brandstätter, der langjährige Alleininhaber des Familienunternehmens geobra Brandstätter, das seit seinem Tod 2015 als Stiftung weitergeführt wird, für seinen Privatgebrauch nach optisch ansprechenden und gleichzeitig funktionalen Pflanzgefäßen. Als der passionierte Gärtner auf dem Markt nicht fündig wurde, beauftragte er sein Entwicklerteam in Zirndorf, nach einer geeigneten Lösung zu suchen. Brandstätter und den Zirndorfer Entwicklern war zuvor mit der Einführung der beliebten PLAYMOBIL-Figuren 1974 ein fulminanter Durchbruch gelungen, der geobra wenige Jahre danach zum umsatzstärksten Spielwarenhersteller in Deutschland machte. Nach wie vor rangiert geobra mit der weltweit bekannten Marke PLAYMOBIL an der Spitze der Branche. Und auch die zweite geobra-Erfolgsstory beweist die nie müde werdende Visionskraft des Unternehmens.

Die Design-Pflanzgefäße von LECHUZA mit Original-Bewässerungssystem überzeugen Händler und Kunden weltweit und auch zahlreiche Jury-Mitglieder nationaler und internationaler Design-Wettbewerbe sind von den Modellen begeistert, so dass LECHUZA-Pflanzgefäße regelmäßig auf Siegerpodesten anzutreffen sind. So konnte das LECHUZA-Team bereits sieben Mal den international hoch anerkannten Designpreis Red Dot Design Award entgegennehmen, unter anderem 2018 für den Balkonkasten CUBE ColorTriple, der mit geradlinigem Design und seiner durchdachten Funktion punkten konnte.

Beim German Design Award des Rats für Formgebung konnte sich LECHUZA mittlerweile fünf Mal als Sieger durchsetzen und 2019 mit dem innovativen Green Wall Home Kit zum ersten Mal beim German Innovation Award. Vom pro-k Industrieverband erhielt LECHUZA für die Pflanzgefäße CANTO Stone in täuschend echter Natursteinoptik den pro-k award für herausragende Produkte aus Kunststoff und das außergewöhnliche Pflanzgefäß CURSIVO, das mit seinem asymmetrischen Design für spannende Perspektiven aus jedem Blickwinkel sorgt, wurde 2019 mit dem iF-Design Award in der Kategorie Product Design ausgezeichnet.

20 Jahre Qualität

LECHUZA steht für eine einfache Handhabung ohne Vorkenntnisse und Mühe: Dank des Original LECHUZA-Bewässerungssystems können unsere Kunden eine volle Pflanzenpracht genießen und gleichzeitig mehr Zeit für sich gewinnen. Die zahlreichen unterschiedlichen Formen, Größen, Oberflächen, Lackierungen und Einsatzmöglichkeiten des LECHUZA-Sortiments machen es unseren Kunden möglich, ihren Lebensraum kreativ, individuell und ästhetisch grüner zu gestalten. Smarte Lösungen, die durch Design begeistern und das Leben mit durchdachter Funktionalität unbeschwerter machen - das ist das LECHUZA-Versprechen.

Zu den ersten Produktlinien gehören CLASSICO und QUADRO, die auch heute noch LECHUZA-Fans überzeugen. Nach Einführung der Säulenform CUBICO 2003 wuchs die Nachfrage nach den Design-Pflanzgefäßen so stark, dass die Produktion in Dietenhofen 2007 mit modernsten Spritzgussmaschinen und Lackieranlagen erweitert wurde. Ebenso beliebt ist der Balkon-Klassiker BALCONERA: der robuste Blumenkasten ist seit 2010 fester Bestandteil des Sortiments und in drei verschiedenen Oberflächen verfügbar, seit der letzten Saison auch im trendigen Naturstein-Look. Im Jahr 2015 wurde das Sortiment um Design-Gartenmöbel in zeitloser Flechtstruktur erweitert.

Mit dem Green Wall Home Kit greift LECHUZA den Interior-Trend zur vertikalen Green Wall auf und macht es besonders einfach, sich mehr Grün in die eigenen vier Wände zu holen, ganz ohne feste Installation und mit einer simplen Bewässerung. Im Handumdrehen entsteht aus der Metallleiste, den Magnethaltern und den LECHUZA-Gefäßen CUBE oder CUBE Triple ein gepflegter, hängender Garten, der eine neue Perspektive auf Grün- oder Blühpflanzen ermöglicht. Dank hochwertiger Magnete lassen sich die Gefäße jederzeit stabil anbringen, wieder entfernen oder austauschen. Die Pflanzgefäße und Möbel werden weltweit in über 70 Länder exportiert.

20 Jahre Original LECHUZA-Bewässerung

Neben dem preisgekrönten Design und der Verwendung hochwertiger Materialien hat sich LECHUZA auch durch die funktionale Bewässerung nach dem Vorbild der Natur als innovativer Vorreiter etabliert. Im Boden der Pflanzgefäße befindet sich das Wasserreservoir, das je nach Gefäßmodell bis zu 26 Liter fasst und aus dem sich die Pflanzen individuell mit Feuchtigkeit versorgen. Der Wasserstandsanzeiger gibt zuverlässig an, wie viel Flüssigkeit sich noch im Reservoir befindet und signalisiert, wann das Reservoir wieder befüllt werden sollte. Auf diese Weise kann sich jede Pflanze mit genau der Menge an Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgen, die sie benötigt, auch bei Mehrfachbepflanzungen. Gleichzeitig bleiben die Pflanzen im Außenbereich vor zu viel Feuchtigkeit geschützt: dank der herausdrehbaren Bodenschraube kann überschüssiges Wasser ablaufen und es entsteht keine Staunässe, die den empfindlichen Wurzeln schaden könnte. Im Zusammenspiel mit dem speziell für LECHUZA entwickelten, mineralischen Fflanzsubstrat LECHUZA-PON, das als Wasser-, Nährstoff- und Düngerspeicher fungiert und den Pflanzen ein optimales Luft-Wasser-Verhältnis bietet, gelingt die Pflanzenpflege mit minimalem Aufwand - auch im Urlaub.

Die kleineren LECHUZA-Pflanzgefäße, wie die beliebten Kräuterwürfel GUBE Color und CUBE Glossy oder die YULA-Produktserie, punkten mit dem praktischen Stick-Bewässerungssystem. Die Pflanzen werden samt Kulturtopf ohne aufwändiges Umtopfen einfach in die Gefäße eingesetzt. Ein Stick, der von unten in den Kulturtopf gesteckt wird, transportiert gleichmäßig Feuchtigkeit zu den Wurzeln. Über den Wasserstandsanzeiger kann überprüft werden, wann es wieder Zeit ist, das Reservoir aufzufüllen. So einfach und flexibel kann Pflanzenpflege sein!

20 Jahre Made in Germany - 20 Jahre ressourcenschonende Herstellung

Die Produktion der LECHUZA-Pflanzgefäße und -Gartenmöbel zeichnet sich durch ein hohes Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein aus, daher ist der nachhaltige Umgang mit Energie und Ressourcen für uns schon von Anfang an selbstverständlich. Seit 2000 werden die edlen Pflanzgefäße im fränkischen Dietenhofen produziert. Hochwertige Materialien aus nachhaltiger Herstellung, die langjährige Erfahrung und die einzigartige Expertise auf dem Feld der Kunststoffverarbeitung bilden die Eckpfeiler der Produktion auf dem 65.000 m2 großen Werksgelände, auf dem wir haltbare und langlebige Produkte herstellen, an denen unsere Kunden jahrelang Freude haben.

Mithilfe von 42 Spritzgussmaschinen und über 270 Spritzgussformen in Verwendung werden in Dietenhofen täglich bis zu 4.800 Pflanzgefäße aus den robusten Kunststoffen Polypropylen und ABS produziert. Je nach Produktlinie werden die Gefäße im Anschluss in den speziell für sie konzipierten High-EndLackieranlagen finalisiert. Der Grundlack der Pflanzgefäße ist wasserbasiert und damit deutlich umweltfreundlicher als lösungsmittelhaltige Alternativen. Unser besonderer UV-Lack sichert die Farbechtheit, Widerstandsfähigkeit und nicht zuletzt die hochwertige Optik. Dadurch sind die LECHUZA-Pflanzgefäße extrem langlebig. Sollten Sie doch einmal ausgetauscht werden, können Sie vollständig recycelt werden.

Schon beim Produktdesign und der Konstruktion neuer Spritzgusswerkzeuge achten wir darauf, den Einsatz wertvoller Ressourcen so gering wie möglich zu halten, natürlich ohne die von LECHUZA gewohnte Qualität zu beeinflussen. Beim Einkauf von Roh- und Produktionsmaterial spielt der grüne Fußabdruck der Werkstoffe eine große Rolle. Außerdem wird das Werk mit der Abwärme der Spritzgussmaschinen und Naturwärme geheizt und der Wasserbedarf der Produktion wird zu 70 Prozent aus Regenwasser gedeckt.

Im Produktionsprozess werden aussortierte Gefäße oder sonstige Produktionsabfälle zu 100 Prozent zu Mahlgut zerkleinert und im Extruder weiterverarbeitet. Das daraus gewonnene Rezyklat dient als Grundstoff für die Herstellung der Pflanzeinsätze und des hochwertigen LECHUZA-Zubehörs. Durch den Einsatz des Rezyklats können etwa 20 Prozent Neumaterial eingespart werden, insgesamt werden pro Jahr circa 990 Tonnen recycelte Kunststoffe in Dietenhofen verarbeitet und die Kunststoffreste fließen zu 100 Prozent zurück in die Produktion. Unser neuester Stand der Technik und die regelmäßige, vorbeugende Wartung unserer Anlagen sorgen für eine sparsame und umweltfreundliche Produktion auf höchstem Standard.

Blick in die Zukunft

In den vergangenen 20 Jahren ist viel passiert. LECHUZA hat sich weiterentwickelt und verändert, hat Trends gesetzt und diese aufgegriffen und hat die Branche durch die langjährige Expertise und Kreativität mit innovativen Ideen inspiriert - ist im Kern aber immer genau das geblieben, was die Marke ausmacht. Zum 20-jährigen Jubiläum erwarten unsere Handelspartner und Kunden neben unseren Produkthighlights noch viele weitere spannende Aktionen. Das neue, modulare Präsentations-Konzept sorgt am POS für Wachstum wie von selbst und zum Start ins neue Jahr wird eine neue AR-App unseren Kunden die Möglichkeit geben, ihre Wunschgefäße schon vor dem Kauf in ihren eigenen vier Wänden zu inszenieren. Ob Sie nun schon seit langem oder erst seit kurzem zu unseren Kunden zählen oder es vielleicht erst werden möchten,. Ihr Vertrauen bestätigt uns jeden Tag darin, auch weiterhin auf dem richtigen Weg zu sein. Dafür bedanken wir uns und freuen uns mit Ihnen auf viele spannende Entwicklungen für die nächsten 20 Jahre LECHUZA. (LECHUZA)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.