Hornbach: "Menschen in Not" hilft Hochwasseropfern

Die Unternehmen der Hornbach-Gruppe sowie die Hornbach-Familien stellen der Hornbach Stiftung "Menschen in Not" zusätzliche Mittel zur Verfügung.

Die Stiftung "Menschen in Not" hilft Hochwasserbetroffenen. Bild: Hornbach.

Die Hornbach-Gruppe will Betroffenen in den Hochwasser-Gebieten über ihre Stiftung „Menschen in Not“ auch finanziell unter die Arme greifen. Die Unternehmen der Hornbach-Gruppe sowie die Familien Hornbach werden die Mittel der Stiftung um 500.000 Euro aufstocken. Der südpfälzische Baumarkt-Konzern hat seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu aufgerufen, die Spendenaktion zu unterstützen. Alle zweckgebundenen Spenden aus der Belegschaft wird das Unternehmen zudem umgehend verdoppeln.

„Wir, die Unternehmen der Hornbach-Gruppe und die Familien Hornbach, sind tief betroffen von den dramatischen Folgen der aktuellen Hochwasser-Katastrophe für viele Menschen in Europa. Wie schon bei den letzten Flutkatastrophen in den Jahren 2002 und 2013 möchten wir betroffenen Kolleginnen und Kollegen sowie Kundinnen und Kunden so schnell wie möglich helfen – auch bei längerfristigen Notlagen, die über den kurzfristigen Materialbedarf hinausgehen“, sagte Albrecht Hornbach, Vorstandsvorsitzender der Hornbach Management AG.

Die Hornbach Baumarkt AG und die Bodenhaus GmbH hatten zuvor bereits angekündigt, Geschädigten der Hochwasserkatastrophe einen Nachlass in Höhe von 20% auf das gesamte Sortiment zu gewähren. Der Nachlass gilt derzeit an 28 Standorten in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen sowie in Luxemburg, den Niederlanden und Österreich. Auch Materialspenden an Hilfsorganisationen und Vereine sind in Absprache mit den Hornbach-Märkten vor Ort möglich.

Hochwasser-Geschädigte, die Mittel der Hornbach-Stiftung beantragen möchten, erhalten Informationen unter Hornbach-Stiftung(at)hornbach.com.

Zweckgebundene Spenden (Hochwasser 2021) nimmt die Hornbach-Stiftung über folgende Kontoverbindung entgegen:

HORNBACH Stiftung „Menschen in Not“

Verwendungszweck: Hochwasser 2021 Sparkasse SÜW in Landau

IBAN: DE71 5485 0010 0000 0103 30

BIC: SOLADES1SUW (Hornbach)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.