Growing Media Europe: Juha Mäkinen neuer Vorsitzender

Growing Media Europe hat Herrn Juha Mäkinenas zum neuen Vorsitzenden gewählt. Stefaan Vandaele hat sein Amt am 25. Mai 2020 niedergelegt.

Juha Mäkinenas ist neuer Vorsitzender von Growing Media Europe.

Growing Media Europe (GME) teilt mit, dass der Vorsitzende Stefaan Vandaele sein Amt am 25. Mai 2020 niedergelegt hat, da er Agaris Belgien in seiner Funktion als CEO verlassen hat. Um den nächsten Schritt in diesem Prozess zu machen, haben die GME-Vorstandsmitglieder Herrn Juha Mäkinenas zum neuen Vorsitzenden von GME gewählt (Herr Mäkinenis ist CEO von Kekkilä-BVB und war auch Mitglied des GME-Vorstands).

Das GME-Sekretariat zeigt Herrn Vandaele seine Dankbarkeit und Anerkennung für seine wesentliche Rolle und seinen Einsatz für die Erreichung der Ziele von GME und des wachsenden Sektors in den vergangenen Jahren.

GME teilt mit, dass die offizielle Verabschiedung von Herrn Vandaele nach der Sommerpause stattfinden wird. Demnächst werde weitere Einzelheiten bekannt gegeben.

Stefaan Vandaele: "Es war eine große Ehre für mich, Vorsitzender der GME zu sein. Ich möchte dem Generalsekretär und all jenen danken, die dem Sektor geholfen haben, wichtige Schritte in Richtung einer nachhaltigeren Art des Anbaus von Lebensmitteln und Zierpflanzen zu machen. Ich bin davon überzeugt, dass die Anbaumedien eine immer wichtigere Rolle bei der Notwendigkeit eines nachhaltigeren und gesünderen Obst- und Gemüseanbaus und bei der zunehmenden Notwendigkeit einer grüneren Umwelt spielen werden".

Juha Mäkinen: "Growing Media Europe hat bei der Förderung eines nachhaltigen Gartenbaus hervorragende Arbeit geleistet. Ich bin dankbar für die Bemühungen, die Herr Stefaan Vandaele in diese Arbeit investiert hat. Einer der Hauptschwerpunkte für uns ist jetzt die Unterstützung der Erreichung der Ziele der EU ́s Farm to Fork und die Biodiversitätsstrategie. Sie sind wichtiger denn je für Europa und auch für die wachsende Industrie". (Growing Media Europe)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.