Großbritannien: Gartencenterumsatz mit Wachstum

Das HTA (Horticultural Trades Association) Market Update berichtet, dass Innen- und Außenpflanzen im Juli in den Gartencentern Großbritanniens stark nachgefragt wurden.

Das neue HTA Market Update ist verfügbar für Mitgleider. Bild: HTA.

Anzeige

Das starke Jahr der Gartencenterumsätze setzte sich in Großbritannien auch im Juli fort, wobei der Umsatz für alle berichteten Produktkategorien über dem Vorjahr lag. Trotz des unruhigeren Wetters im Juli dieses Jahres verzeichnete die Gartencenter weiterhin ein deutliches Wachstum. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Juli 2018 um 17% und im Vergleich von Januar bis Juli um 11%.

HTA-Sprecher Martin Simmons kommentiert: "Sowohl Innen- als auch Außenpflanzen führten zu einer gesunden Entwicklung der Gartencenter im Juli und zu einem insgesamt weiterhin starken Jahr für die Gartencenter im Jahr 2019. Der Verkauf von Zimmerpflanzen verzeichnete ein außergewöhnliches Wachstum - ein Plus von 45% im Vergleich zum Juli 2018, der Verkauf von winterharten-Pflanzen stieg um 25%. Auch Nicht-Garten-Kategorien wie Geschenke und Haustiere haben sich im Juli gut entwickelt."

Wetterberichte zeigen, dass der Juli 2019 in den meisten Gegenden Großbritanniens deutlich feuchter und nicht so sonnig war wie im Juli letzten Jahres, obwohl er der 8. Juli der heißeste aller Zeiten war. Die Niederschläge waren im ganzen Land extrem unterschiedlich, mit unterdurchschnittlichen Niederschlägen in den meisten Regionen Wales und des Südwestens, aber mehr als doppelt so hoch wie in den nördlichen und mittleren Regionen.

Der Gesamtwert des Konsumklimaindex stieg im Juli um 2 Punkte auf -11, einen Punkt weniger als im Juli des Vorjahres. Die Besorgnis über die wirtschaftliche Situation des Vereinigten Königreichs bleibt bestehen; aber da die politische Zukunft des Landes in der Schwebe bleibt, zeigen die Bewertungen der persönlichen finanziellen Situation und die großen Käufe Anzeichen einer Verbesserung.

Der Veröffentlichung befasst sich mit den Verkäufen in Gartencentern und der Gesamtmarktentwicklung und enthält ein aktuelles Feature, das untersucht, wo die Verbraucher ihre Ideen zur Verbesserung ihrer Gärten und Außenräume erhalten. (HTA)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.