Greenworks: Kraftvolles Arbeiten, mobil und abgasfrei

Die Greenworks 40V Akku-Kettensäge ist ein hervorragender Begleiter wenn es um die Holzbearbeitung rund um Haus und Garten geht. Vom Fällen auch größerer Bäume mit 40cm Durchmesser über das Absägen dickerer Äste bis zum Aufbereiten von Brennholz ist das umweltfreundliche und abgasfreie Gerät ein Muss in jeder Gartenwerkzeug-Ausstattung.

40V Akku-Kettensäge. Bild: Greenworks.

Anzeige

Die Greenworks Akku-Kettensäge gehört zu den kräftigeren und den-noch vibrationsarmen Vertretern in diesem Segment. Der 40V 4Ah-Lithium-Ionen Akku bietet viel Leistung und eine ausreichend lange Laufzeit. Der geräuscharme, bürstenlose Outrunner-Motor ist durchzugsstark und bietet eine hohe Schnittleistung. Neben einem Wiederanlaufschutz ist die Säge mit einem Hauptschalter ausgestattet. Ein wichtiges Sicherheitsmerkmal.

In Kombination mit einem 40 cm Schwert und der kompakten Bau-weise ist die Greenworks 40V Akku-Kettensäge mit ihrem Gewicht von 2,6 kg (ohne Akku) für flexibles mobiles Arbeiten gerüstet.

Als einziger Hersteller liefert Greenworks seine Säge komplett montiert. Es muss nur noch Kettenöl eingefüllt und ein voller Akku eingesteckt werden. Schwert- und Kettenwechsel sind ohne Werkzeug durchführbar. Auch die Kettenspannung lässt sich werkzeuglos einstellen. Die automatische Kettenölung mit Ölstandsanzeige sorgt für ausreichende Ölung von Kette und Schwert und damit für eine optimale Lebensdauer. Der Tank für das Kettenöl fasst 0,8l.

Ein Akku für alle Greenworks 40V-Geräte

Das Greenworks 40-Volt-Wechselakku-System für Gartengeräte ist ebenso einfach wie genial: Zwei Wechselakkus für verschiedene Anwendungen und verschiedene Leistungsklassen sorgen für lange Laufzeit und gleichbleibende Akkuleistung. Die 4Ah- und 2Ah-Akkus passen in alle 40V-Geräte von Greenworks. Von der Kettensäge über die Heckenschere, Gartenhacke und Rasenmäher bis zur motorbetriebenen Schubkarre. Sie sind besonders leistungsstark, leicht, umweltfreundlich, sicher, langlebig und sparsam.

Dabei ist der Umgang kinderleicht: einfach einstecken und loslegen. Auf dem Ladegerät zeigen LEDs an, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist. Vier LEDs auf dem Akku geben per Knopfdruck auch die verbleibende Laufzeit an. Die Akkus lassen sich jederzeit und ohne Memory-Effekt aufladen und bleiben dauerhaft aufgeladen, so dass sie selbst nach langer sachgemäßer Lagerung sofort einsatzbereit sind. Die Greeworks 40V Akku-Kettensäge gibt es für 189 Euro ohne Akku und Ladegerät exklusiv in allen Globus Baumärkten. (Greeworks)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.