Greenworks: 40V Akku-Laubbläser und -sauger

Es herbstelt und das Laub hat wieder seine schönsten Farben angesetzt. Das ist die richtige Zeit für den kleinen Greenworks 40V Akku-Laubbläser/-sauger. Denn wenn nach den ersten Herbststürmen die Blätter den Boden bedecken, muss der verantwortungsbewusste Haus- und Wohnungsinhaber zur Tat schreiten.

Praktischer Helfer im Herbst: Der 40V Akku-Laubbläser und -sauger von Greenworks. Bild: Greenworks Tools.

Anzeige

Da ist der Greenworks 40V Akku-Laubbläser/-sauger ein nützlicher Helfer. Denn was verrotten soll, gehört auf den Kompost. Dort, wo die Blätter liegenbleiben, droht Pilzbefall oder es wächst im nächsten Frühjahr zum Beispiel das Gras nur dürftig und vermoost. Außerdem können nasse Blätter die Böden in rutschige Flächen verwandeln.

Hier passt der kleine Greenworks 40V Akku-Laubbläser/-sauger per­fekt! Dank zuverlässigem, bürstenlosen Motor, Tempomat und vari­abler Geschwindigkeitssteuerung kann er sogar feuchte Blätter sofort entfernen. Der Wechsel zwischen Bläser und Sauger erfolgt werk­zeuglos und schnell, sodass dieses Gerät funktional und bequem ist. Und mit seinem 45-Liter Fangsack kann er eine ganze Menge Laub und auch Schmutz beseitigen.

Tipp: Blasen Sie das Laub unter die Büsche und Sträucher am Rand des Gartens. Da finden Igel und Co ein warmes Plätzchen zum Überwin­tern. Achten Sie aber darauf, dass Sie Laubsauger nicht zu dicht am Boden halten, um die Tierwelt rund um die belebte Bodenzone nicht zu stören. Und wählen Sie Arbeitszeiten, in denen Sie die Nachbarn nicht belästigen.

Den Greenworks 40V Akku-Laubbläser/-sauger gibt es für 115 Euro, den 2 Ah Akku für 89 Euro, den 4Ah Akku für 149 Euro und das Ladegerät für 31,90 Euro in allen Globus Baumärkten.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.