NL: Schnitthortensien-Markt wächst kontinuierlich

Schnitthortensien werden von Handel und Konsumenten immer häufiger nachgefragt. Seit fünf Jahren haben sie einen festen Platz in den Schnittblumen Top 10 der niederländischen Versteigerungen. Anbauflächen und Absatz haben sich in den letzten zehn Jahren fast verdoppelt.

Schnitthortensien werden von Handel und Konsumenten immer häufiger nachgefragt. Seit fünf Jahren haben sie einen festen Platz in den Schnittblumen Top 10 der niederländischen Versteigerungen. Anbauflächen und Absatz haben sich in den letzten zehn Jahren fast verdoppelt und auch im Hinblick auf die Qualität wurden große Fortschritte gemacht. 

In den Niederlanden werden heute auf rund 155 ha Schnitthortensien angebaut. Ein Viertel der dort geernteten Stiele wird nach Deutschland exportiert. Damit ist Deutschland der wichtigste Absatzmarkt für niederländische Schnitthortensien. 

Die Qualität der Blumen hat sich in den letzten Jahren stark verbessert. Die Schönheit der Blüten hängt stark von den Einflüssen der Natur und dem Einsatz der Gärtner ab. Die Kultur ist echtes Handwerk, es existieren keine standardisierten Abläufe und jeder Produzent hat eine eigene Strategie, um die Kultur auf die natürlichen Gegebenheiten einzustellen. Darüber hinaus ist die Kultur von Schnitthortensien eine der nachhaltigsten Schnittblumenkulturen, mit äußerst geringem Einsatz von Energie und Düngemitteln. 

Im Laufe der Saison verfärben sich die Blüten. Eine Sorte kann sich so stetig verändern. Die Verfärbung stoppt in dem Moment, in dem der Stiel geerntet wird. So kann der Produzent die Blütenfarbe bestimmen, mit der die Blumen in den Handel kommen.

Das Sortiment an Schnitthortensien besteht aus „Fresh“- und „Classic“-Sorten und ist ganzjährig erhältlich. „Fresh“ sind die frischen, klaren Farben wie Weiß, Grün, Rosa, Blau und Violett. In diesem Stadium sind die Hortensien hauptsächlich von März bis Ende Oktober erhältlich. Verfärbt sich die Hortensie, gehört sie zum „Classic“-Sortiment, das in größeren Mengen von Juni bis Ende November im Handel ist. Viele Hortensien nehmen dann eine grüne Herbstfärbung an, kombiniert mit Blau, Dunkelviolett oder Rot. Eine Sortimentsübersicht und viele Inspirationen zur Verwendung sind auf der Webseite www.hydrangeaworld.com zu finden. 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.